Aha-Effekte und Denkanstöße: 12. Wertgarantie Branchentreff

Zur bereits zwölften Auflage des Branchentreffs "Wertgarantie verbindet" kamen in der ersten Novemberhälfte rund 40 Fahrradfachhändler aus ganz Deutschland zusammen. Im Fokus: Fachlicher Austausch, Trends und Ideen schon für die nächste Saison und ein Fachvortrag zur modernen Mitarbeiterführung im Fachhandel.

 

Thomas Zimmerer, Wertgarantie-Regionalleiter und Projektleiter von "Wertgarantie verbindet", hatte erneut eingeladen, um gemeinsam die kommende Saison vorzubereiten. Mit besonderem Interesse wurde der Fachvortrag von Unternehmensberater und Coach Carsten Hupke von der Gesellschaft für Management-Psychologie verfolgt: In rund zwei Stunden sorgte er mit seinen Thesen für viele Aha-Effekte und neue Denkanstöße. Um gesetzte Ziele gemeinsam zu erreichen, müssten – so Hupke – Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit jeder Mitarbeiter sich hochmotiviert im Geschäftsalltag einbringt. Neben dem Führungsstil und der eigenen intrinsischen Motivation seien vor allem die Hygienefaktoren bzw. Wohlfühlfaktoren wie beispielsweise das Betriebsklima, Arbeitssicherheit oder das Gehalt von enormer Bedeutung.

 

Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind das A und O im Fachhandel – mit dem dreistufigen Trainingskonzept, das Wertgarantie im letzten Jahr beim Branchentreff vorgestellt hatte, werden die Teilnehmer zu Themen wie Aktives Zuhören, Fragetrichter, Einwandbehandlung oder Beratungsklau intensiv geschult. Florian Heiss, von Radcenter Heiss in Memmingen, ist nach der Trainingsteilnahme überzeugt: "Von den Inhalten und dem Gesprächsleitfaden profitiert das ganze Unternehmen. Der Mitarbeiter ist super motiviert, die Begrüßung besser, das Kundengespräch strukturierter – und die Umsetzung der Erkenntnisse macht allen Spaß."

 

Auch Torsten Schäler, Inhaber und Geschäftsführer von Radmarkt Weimer, hat seine Mitarbeiter gern bei den Wertgarantie-Trainings angemeldet. Vier Mitarbeiter haben schon die erste bzw. die zweite Stufe durchlaufen. Aber nicht nur wegen der fachlichen Unterstützung arbeitet Torsten Schäler mit dem Spezialversicherer zusammen: "Die Schadenabwicklung ist super schnell, die Kommunikation einfach und der Umgang miteinander persönlich." Er nahm zum zweiten Mal an "Wertgarantie verbindet" teil und ist sich sicher, auch im nächsten Jahr wieder der Einladung von Thomas Zimmerer und Wertgarantie-Vertriebsleiter Georg Düsener zu folgen. Denn hierin war er sich mit allen Teilnehmern einig: "So einen kooperationsübergreifenden Austausch gibt es sonst nirgends. Man tauscht sich untereinander aus und profitiert von den Erfahrungen anderer – das schweißt den Fahrradfachhandel noch enger zusammen."

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0