Nach Nutcase-Verkauf: Voss baut auf Brompton und Montague

Voss-Spezial-Rad konzentriert sich auf Brompton und Montague © Brompton
Voss-Spezial-Rad konzentriert sich auf Brompton und Montague © Brompton

Überraschend für Voss Spezial-Rad, den Deutschland- und Österreich-Vertrieb von Nutcase, wurde die bekannte US-Helmmarke vor kurzem verkauft. Der neue Inhaber verfügt über eigene Vertriebswege in der EU. Voss Spezial-Rad konzentriert sich nun auf die Faltradmarken Brompton und Montague. 

 

Bei Voss Spezial-Rad ist man nach vier erfolgreichen Jahren, in denen viel erreicht wurde und man viele neue Fachhändler gewinnen konnte, einerseits traurig über den Verlust, andererseits stolz darauf, dass man trotz großer Konkurrenz im Helm-Markt dafür sorgen konnte, dass die Marke in Deutschland und in Österreich einen guten Stand hat. Nicht zuletzt konnte man auch viele neue Kunden für die Marke gewinnen, die besonders mit ihren auffälligen Stylings für erhöhte Aufmerksamkeit sorgt.

 

Der neue deutsche Distributionspartner ist derzeit noch nicht bekannt. "Uns ist es im Sinne unserer Kunden wichtig, dass es einen sauberen Übergang geben wird. Alles was Voss dafür tun kann, wird getan", betont Henning Voss.

 

Neuer Besitzer der 2006 gegründeten Nutcase Inc. ist die Bravo Sports Corporation, die im kalifornischen  Santa Fe Springs beheimatet ist. Nutcase Inc. wird weiterhin in Portland, Oregon ansässig sein.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0