Tour Transalp mit neuem Hauptsponsor: Corratec

Tour Transalp © Uwe Geißler
Tour Transalp © Uwe Geißler

Der Raublinger Fahrradhersteller Corratec hat sich neu in den Sponsoren-Pool des Alpenklassikers Tour integriert. Corratec ist damit erstmals offizieller Partner des Etappenrennens und unterstreicht mit seinem auf drei Jahre ausgelegten Engagement mit Nachdruck seine Rennsport-Ambitionen.

 

Nur wenige Tage nachdem die Etappenorte der 2017er Tour Transalp bekannt gegeben worden sind, haben sich bereits wieder hunderte Teilnehmer zum weltweit größten Jedermannrennen für Zweierteams angemeldet.

 

Das nun verkündete Drei-Jahres-Engagement begründet Günther Schoberth-Schwingenstein,  Mitglied der Geschäftsleitung, Sales, Marketing, Communication und Sales, mit den Worten: "Wir haben unsere Wurzeln im Rennsport und werden auch in der Zukunft unsere Verbundenheit mit der Rennsport-Szene in den Mittelpunkt unserer Marken-Strategie stellen. Wir freuen uns, unser Engagement für den Rennsport jetzt als Hauptsponsor des wohl spektakulärsten Rennrad-Etappenrennens, der Tour Transalp 2017, intensivieren zu können."

 

Und auch Mathias Ley, Geschäftsführer der mit der Gesamtorganisation und Vermarktung betrauten Hamburger Agentur Ley Events GmbH, ist positiv gestimmt: "Es ist ein deutliches Zeichen, dass wir mit Corratec einen in der Szene fest verankerten Partner für ein längerfristiges Sponsoring gewinnen konnten. Damit untermauern wir weiter das Standing, das die Tour Transalp weltweit genießt."

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0