Hiplok stellt auf Kickstarter die naechste innovative Idee vor: AIRLOK

Hiplok stellt auf Kickstarter die erste abschließbare Aufbewahrungslösung vor: AIRLOK
© AIRLOK: High Security Bike Storage Hanger | Store + Lock von Hiplok Team

Der britische Fahrradschlosshersteller Hiplok stellt in einer Kickstarter Kampagne die weltweit erste abschließbare Wandhalterung vor – AIRLOK.

Ausgezeichnet mit dem Gold Siegel für höchste Sicherheit, kombiniert mit einer praktischen Handhabung und einem eleganten Design, ist das AIRLOK die ideale und sichere Aufbewahrungslösung für Zuhause, im Freien oder auf dem Arbeitsplatz.

 

 AIRLOK: High Security Bike Storage Hanger | Store + Lock  von Hiplok Team
AIRLOK: High Security Bike Storage Hanger | Store + Lock von Hiplok Team

Das AIRLOK wurde bei der Entwicklung und Konstruktion auf die maximale Sold Secure Sicherheitsstufe, die Gold-Stufe, ausgelegt. Die sichere Befestigungsmöglichkeit, der Rahmen aus gehärtetem Stahl und ein abschließbarer Sicherungsbolzen erlauben eine sichere und stilvolle Aufbewahrung an der Wand. Die zusätzliche Verschalung um das Gestell schützt das Rahmeninnere vor unerlaubtem Zugang.

Das zum Patent angemeldete Design ist funktional und elegant zugleich.

Die einmalige Dreieckform des AIRLOK sorgt für eine stabile Aufbewahrung von verschiedenen Fahrradtypen, während der gummierte Belag den Rahmen vor Kratzern schützt und zusätzliche Stabilität verleiht. Das AIRLOK ist in mehreren Farben erhältlich, die Kombination aus klaren Linien und hochwertigen Materialien machen die funktionale Aufbewahrungslösung zur geeigneten Option für jedes Fahrrad. Drei codierte Schlüssel sind bei Verlust jederzeit ersetzbar und tragen dazu bei, dass das AIRLOK zu einem lebenslangen Begleiter wird.

 

Im Jahr 2011 hat Hiplok mit dem ersten tragbaren Fahrradschloss die Fahrradsicherheit revolutioniert. Heute hat Hiplok eine Auswahl von mehrfach ausgezeichneten Fahrradschlössern, denen Radfahrer auf der ganzen Welt vertrauen. Die Sicherheitsexperten bei Hiplok gehen noch einen Schritt weiter und revolutionieren die Fahrradaufbewahrung mit dem AIRLOK.

 

Mitbegründer Ben Smith kommentiert: „Mit der Gründung von Hiplok hatten wir den Anspruch, Probleme zu lösen, denen Radfahrer jeden Tag begegnen. Bis heute gab es keine moderne und sichere Aufbewahrungslösung für Fahrräder – die Auswahl beschränkte sich auf unansehnliche Bodenhalterungen oder wunderschöne Wandhalterungen – jedoch ohne Sicherungsmöglichkeiten.

 

AIRLOK löst dieses Problem, indem es die höchste Sicherheit mit elegantem und funktionalem Design vereint“.

 

Für weitere Informationen und für die Unterstützung der weltweit ersten Innovation für sichere Fahrradaufbewahrung von Hiplok einfach auf https://www.kickstarter.com/projects/airlok/346282697?token=89306082 klicken und runterscrollen.

 

 

Quelle CRANK! communication

Kommentar schreiben

Kommentare: 0