Bike&Co-Ordermesse: Achte Runde am 17./18.09.2016

Die BIKE&CO-Ordermesse geht am 17./18.09.2016 in die achte Runde. Auch in diesem Jahr sind wieder alle Fahrradfachhändler auf dem ANWR-Campus in Mainhausen bei Frankfurt willkommen. Interessierte Fahrradfachhändler können sich über www.bikeundco.de für die Messe anmelden. Der Eintritt ist frei.

 

In Mainhausen präsentieren über 100 namhafte Aussteller ihre Neuheiten für die Saison 2017 und freuen sich auf regen Austausch. Zutritt zur Messe erhält ausschließlich Fachpublikum, Endverbraucher sind nicht zugelassen. Damit bleibt die BIKE&CO-Ordermesse ihrer Richtung treu: Der Fahrradfachhändler soll hier in Ruhe und konzentriert im Dialog mit der Industrie arbeiten können. Auch viele Hersteller, die sich von den großen Leitmessen distanzieren, finden sich unter den Ausstellern.


Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem Abus, Flyer, Ghost, Giant, Gudereit, Koga, Kradler/Rabeneick, Mavic, Merida/Liv/Centurion, Ortlieb, Puky, Raleigh/Univega, Scott, Selle Royal, Shimano, Stevens, Thule, Vaude, Winora/Sinus/Staiger/Haibike und viele mehr.
 
Über die BICO Zweirad Marketing GmbH: Der 1992 gegründete Verband mit Sitz im westfälischen Verl ist mit 700 Fachhandelsmitgliedern eine der größten Handelskooperationen in der Fahrradbranche. Händlernetzwerke unter dem Logo "BIKE&CO" gibt es auch in der Schweiz und Dänemark mit weiteren fast 100 angeschlossenen Fachhandelsmitgliedern.


Neben einem dichten Netz an Streckenlieferanten im Rad- und Zubehör-Bereich bietet das Unternehmen mit den Exklusivmarken Falter und Morrison auch eigene Räder, ein wertvolles Teile- und Zubehörsortiment sowie ein breites Dienstleistungsportfolio an.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0