Mit dem Rad durch Andalusien

Schluss und Aus. Der deutsche Regen-, Orkan- und Hagelsommer hat genug Spuren hinterlassen. Besonders auf der Seele. Und die kann nur die Sonne heilen. Zum Beispiel in Andalusien. Radfahrer, die unter blauem Himmel zwischen Málaga und Sevilla unterwegs sind, tanken besonders viel Vitamin D.

 

Die Eurobike-Radreise "Andalusien – 1.001 Nacht im Abendland" verbindet die schönsten Städte und Landschaften in Spaniens südlichster Region und verspricht viele Überraschungen für alle Sinne: Flamencotänzerinnen in wehenden roten Kleidern; weiße, auf Felsen thronende Dörfer; filigrane Paläste im maurischen Stil; und prächtig gekleidete Stierkämpfer in brodelnden Arenen.

 

Die Reise beginnt in der lebendigen Hafenstadt Málaga, die allein schon eine Reise wert ist. Auf dem Besichtigungsprogramm stehen neben der Kathedrale und der maurischen Alcazaba-Festung auch das Schloss Castillo de Gibralfaro und das Picasso-Museum. Mit Kunst, Kultur und historischen Bauwerken geht es weiter.

 

Ein Busausflug bringt die Teilnehmer nach Granada, wo die Alhambra besichtigt wird, und anschließend ins wunderschöne Antequera mit seinen roten Ziegeldächern und 30 Kirchtürmen. Die Radtour führt dann durch die sanfte Hügellandschaft nach Lucena, von dort auf alten Eisenbahntrassen nach Baena und weiter nach Cordoba, die ehemalige Kulturhauptstadt Europas. Sehr beeindruckend: die Mezquita-Kathedrale, die neben der Alhambra als mächtigstes maurisches Bauwerk Europas gilt.

 

Im breiten Tal des Guadalquivir Flusses schlängelt sich die Radroute nach Palma del Rio und durch fruchtbares Land und sanft gewellte Hochplateaus über Carmona nach Sevilla. Die Hauptstadt Andalusiens begeistert mit Wärme, Licht und Lebensfreude, mit unzähligen Sehenswürdigkeiten und außergewöhnlicher Architektur. Die Reise endet mit einer abendlichen, stimmungsvollen Sightseeing-Bus-Fahrt durch die Stadt.

 

 

"Andalusien – 1.001 Nacht im Abendland": 9 Tage ÜF, viele Extras (Rundfahrten, Besichtigungen, Ausflüge etc.), ca. 310 Radkilometer, ab 935,- Euro.

 

 

  • EUROBIKE TOURISTIK GmbH
  • Mühlstraße 20
  • A - 5162 Obertrum /Österreich
  • Tel.: 00 43-(0)62 19/74 44
  • Fax: 00 43-(0)62 19-8272
  • Internet: www.eurobike.at, eurobike@eurobike.at

Kommentar schreiben

Kommentare: 0