Van Nicholas setzt auf Bricks-and-Clicks-Strategie

Ab dem 1. Januar 2017 applizieren die Titanrad-Experten von Van Nicholas ihre neue Vertriebsstrategie "Bricks and Clicks", welche die Vorteile des Onlinehandels mit denen des modernen Einzelhandels zu vereinen sucht.

 

Hierbei wird angestrebt, die Vorteile des Onlinehandels mit denen des modernen Einzelhandels zu vereinen. Für eine Nischenmarke wie Van Nicholas wird es immer wichtiger, das Markenerlebnis beim Händler in der Filiale mit den Markenwerten des Unternehmens zu vereinen. Van Nicholas ist der Ansicht, dass sich dies mit der bisherigen Strategie nur schwer realisieren lässt.

 

Der Kunde wird der Mittelpunkt des Geschäfts sein: Es erfolgt eine Anpassung der Organisationsstrukturen, und derzeit wird auch eine neue Website entwickelt, die einen integrierten Onlineshop umfasst. So kann der Kunde mit den Titan-Experten von Van Nicholas kommunizieren und ebenfalls Bestellungen tätigen.


Gleichzeitig wird Van Nicholas die Zusammenarbeit mit einer ausgewählten Gruppe von Einzelhändlern in den Niederlanden und Großbritannien intensivieren. Diese physischen Filialen werden dem Kunden in den Bereichen Beratung, Verkauf und Wartung hervorragenden Service bieten. Zusätzlich dienen diese als Showroom oder Testcenter und werden eng in das Geschäft eingebunden.


Im Zuge dieser Entscheidung wird Van Nicholas die Zusammenarbeit mit den meisten offiziellen Händlern und Distributoren zum 31. Dezember 2016 beenden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0