E-Bike-Tage Bad Füssing: ZIV mit Publikumsevent

Am 7./8. Juni war bereits zum sechsten Mal in Folge Europas größter Kurort Bad Füssing in Niederbayern der Austragungsort der E-Bike-Tage. Wie in den Jahren zuvor nutzten wieder zahlreiche Besucher die Möglichkeit, sich über die Vorteile von E-Bikes beraten zu lassen und diese ausgiebig zu testen.

 

Der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) kooperiert seit 2011 mit der Stadt Bad Füssing und konnte in diesem Jahr zehn Mitgliedsfirmen gewinnen, die Ihre aktuellen Produkte präsentierten. Neben vielen Informationen rund ums E-Bike gab es auch dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm u.a. mit dem Medizinjournalisten Prof. Hademar Bankhofer, Produktpräsentationen der Austeller und volkstümlicher Musik. Das Wetter spielte hervorragend mit, und die Sonne tat ein Übriges, die beiden Tage zu einer tollen Werbung für das E-Bike zu machen.

Längst nicht mehr überrascht waren die Aussteller von der großen Fachkenntnis der Besucher vor Ort, ist doch das E-Bike für die ältere Zielgruppe längst selbstverständlicher Mobilitätspartner. Konrad Weyhmann von Paul Lange:"Es war wieder mal ein absolut gelungenes Event. Wir hatten ein sehr dankbares und informationshungriges Publikum mit oft großer E-Bike Erfahrung."

Fazit: Die E-Bike-Tage Bad Füssing waren auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg. David Eisenberger, Leiter Marketing und Kommunikation beim ZIV: "Bad Füssing ist ein toller Gastgeber, und das Publikum ist unglaublich interessiert. Viele Käufe werden unmittelbar im Anschluss an die Veranstaltung getätigt. Die Streuverluste hinsichtlich der Zielgruppe sind minimal. Wir waren wieder sehr gerne hier."

Der Zweirad-Industrie-Verband e.V. ist die nationale Interessenvertretung und Dienstleister der deutschen und internationalen Fahrradindustrie. Dazu gehören Hersteller und Importeure von Fahrrädern, Fahrradkomponenten, Zubehör und E-Bikes.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0