Helmserie Baby Nutty fuer Kleinkinder ist Testsieger ...

... und  Little Nutty für Kinder zählt ebenfalls zu den Spitzenkandidaten. Stiftung Warentest und ADAC testieren den (Klein-)Kinderhelmen von Nutcase höchste Sicherheit und besten Tragekomfort. Wichtig auch: Der Helm muss cool sein, denn sonst mag ihn Lenny nicht.

 

Letzteres betont der ADAC nach dem gemeinsam mit der Stiftung Warentest durchgeführten Test von Fahrradhelmen für Kinder und Kleinkinder besonders: "Eltern sollten beim Kauf eines Helms darauf achten, dass dieser dem Nachwuchs gefällt. Nur dann trägt das Kind ihn gerne. Helme in hellen Farben und auffälligem Design helfen anderen Verkehrsteilnehmern dabei, Radfahrer besser zu erkennen."

 

Besser hätten es die Kreativen von Nutcase, der amerikanische Designer moderner Helme in ansprechenden grafischen Looks für Radfahrer und Skater, nicht formulieren können. Denn das Credo des Unternehmens lautet: Style on the Move – oder vereinfacht gesagt: Was gefällt und für Kinder cool ist, wird auch getragen. Dass Nutcase als Erfinder und Vorreiter kreativer, außergewöhnlicher Helmdesigns mit der Kinderhelmserie "Little Nutty" zusätzlich als einer der großen Gewinner aus dem Test heraussticht, ist ein weiterer Beweis für die Kompetenz des Unternehmens.


Groß bei den (ganz) Kleinen – Testsieger bei Kleinkinderhelmen
"Bunt gepunktet, lässig geformt und vor allem sicher: Der Nutcase Little Nutty für 70 Euro schneidet bei den Helmen für Kleinkinder am besten ab." Zur Begründung führen die Experten der Stiftung Warentest weiter aus: "Little Nutty schützt gut, ist komfortabel und leicht zu handhaben."

 

"Ich kann mit Sicherheit sagen, dass wir bei Nutcase von tiefstem Herzen noch Kinder sind", freut sich Scott Montgomery, CEO von Nutcase. "Wir entwerfen Helme, die das Beste aus zwei Welten vereinen: Sicherheit und Spaß beim Tragen! Niemand ist dickköpfiger als ein fünfjähriges Kind, aber das Design unserer Little Nutty-Helme lieben sie. So müssen Eltern ihre Kinder nicht mehr drängen, einen Helm aufzusetzen, sie wollen es von alleine. Wir sind sehr stolz darauf, dass unser Little Nutty zum Testsieger bei dem weltweit härtesten Prüfverfahren gekürt würde – mein Lob und Respekt gehen an unser großartiges Entwicklerteam!"


Die Kinderhelme der Little Nutty-Serie haben nicht nur dank ihres außergewöhnlichen Designs schnell die Herzen der Kinder erobert. Auch Eltern schätzen es, dass die Kinderhelme über die gleich hohen Sicherheitsstandards wie die Erwachsenenmodelle verfügen. So sorgen elf Lüftungsschlitze und ein weicher Textilriemen für einen besonders hohen Tragekomfort. Die Verstärkung der EPS-Schale für einen besonderen Aufprallschutz, eine äußerst strapazierfähige ABS-Hartschale und ein leicht zu handhabender Magnetverschluss mit Hautklemmschutz gewährleisten sowohl Sicherheit als auch den Tragespaß der Helme.


Preis und Verfügbarkeit

Die Kinderhelm-Serie Little Nutty Gen3 gibt es in der Größe XS für Kopfumfänge von 48 cm bis 52 cm. Die Little Nutty-Modelle sind für 69,90.- EUR (inkl. 19% MwSt.) im Fachhandel erhältlich.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    J.Kügler (Donnerstag, 09 Juni 2016 08:59)

    Toller Helm, der schon auf den Produktbildern hier bei drei von den fünf Kindern nicht vernünftig auf dem Kopf sitzt...
    Ich empfehle Casco mini-generation