Uvex: Christophe Weissenberger neuer CEO

Mit Beginn der Eurobike 2016 verantwortet Christophe Weissenberger als neuer Geschäftsführer die Bereiche Marketing und Vertrieb der Uvex Sports Group. Er ist Nachfolger von Alexander Selch, der das Unternehmen im März verlassen hat.

 

"Wir freuen uns sehr, dass wir Christophe Weissenberger für unsere Unternehmensgruppe gewinnen konnten", sagt Michael Winter, geschäftsführender Gesellschafter der Uvex Group. „In ihm haben wir einen Marken- und Vertriebsstrategen aus der Branche gefunden, der mit seiner jahrelangen internationalen Erfahrung im Produkt- und Brand-Management die Marken Uvex und Alpina erfolgreich weiter fortführen und positionieren wird."
 
Langjährige Markt- und Markenerfahrung
Christophe Weissenberger war zuletzt sechs Jahre lang bei der Firma Schöffel Sportbekleidung GmbH als Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung für Marketing & Sales tätig. "Uvex verpflichtet sich, den Menschen zu schützen. Das gilt für Spitzensportler oder Hobby-Athleten gleichermaßen. Hinter dieser Mission in Verknüpfung mit einzigartigen und authentischen Unternehmenswerten stehe ich voll und ganz", sagt CEO Christophe Weissenberger über seine neue Aufgabe bei der Uvex Sports Group. Ein vorrangiges Ziel seiner Arbeit wird sein, die Innovationsleistung auf dem Markt für Ski- und Sportbrillen sowie Ski-, Rad- und Reithelmen des Unternehmens voranzutreiben. "Dafür wünschen wir ihm viel Erfolg", sagt Michael Winter.
 
Pewestorf bleibt Kaufmännischer Geschäftsführer
Der kaufmännische Geschäftsführer der Uvex Sports Group/CFO/COO Falk Pewestorf bleibt in seinem Amt und wird auch weiterhin die Werke der Uvex Sports Group leiten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0