Johnson Cho neuer Managing Director von JD Europe

Seit Mai 2016 hat Johnson Cho die Position des Managing Directors bei JD Europe übernommen. Er verantwortet damit den laufenden Geschäftsbetrieb aller Marken (TranzX, JDBug und Citybug) in Europa. Mit dieser Entscheidung stärkt das Unternehmen den deutschen Standort in Bad Nauheim bei Frankfurt.

 

Gleichzeitig, so die Pressemitteilung, bündelt JD Europe so seine Kräfte auf dem europäischen Markt. Johnson Cho wird verstärkt Servicethemen in den Mittelpunkt rücken und den Vertrieb der E-Mobilitäts-Produkte weiter ausbauen. Ein erster Schritt in diese Richtung ist mit dem neuen E-Mobility Outlet Store direkt am Service-Standort in Bad Nauheim gelungen.

 

Dort können Endverbraucher E-Bikes und E-Scooter nicht nur kaufen, sondern auch mieten und reparieren lassen. Der Geschäftsführer freut sich auf seine neuen Aufgaben: "Wir verfügen über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Fertigung von E-Mobilitätslösungen und Fahrradkomponenten auf höchstem Niveau. Davon sollen auch die Kunden in Europa profitieren. Unsere Zentrale in Bad Nauheim liegt unweit von Frankfurt und damit im Zentrum Europas. So können wir unsere Kunden auf dem gesamten Kontinent gleichermaßen bedienen."

Über TranzX
TranzX ist ein international tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Taiwan und Teil der JD Corporation. Die Marke entwickelt und produziert Fahrradkomponenten sowie elektrische E-Bike Antriebssysteme für umweltfreundliche Mobilität. Die JD Corporation beschäftigt weltweit mehr als 4.000 Spezialisten und verfügt über Niederlassungen in Taiwan, China, Japan, Deutschland sowie den USA. Das Konglomerat betreibt drei Werke in Taiwan und China.
TranzX hat sich seit der Gründung 1986 als eine führende Marke in der Fahrradindustrie etabliert und steht heute für technologische Kompetenz, zuverlässige Produktqualität sowie innovative und nachhaltige Entwicklungen. Mit den eigenen Mobilitätslösungen unterstützt TranzX den weltweit steigenden Mobilitätsanspruch des Konsumenten und entlastet die Umwelt nachhaltig.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0