Neue Autobahnschilder zeigen den RuhrtalRadweg

© Ruhrtal-Radweg
© Ruhrtal-Radweg

Zwei neue Autobahnschilder an der A 1 und der A 43 machen Autofahrer auf den 230 Kilometer langen RuhrtalRadweg aufmerksam. Die braunen, touristischen Hinweistafeln zeigen skizziert einen Radler an der Ruhr und den Spannungsbogen zwischen Sauerland und der Metropole Ruhr.

 

Eine Jury hat vorab über die Bewilligung der touristischen Hinweistafeln entschieden. Das Aufstellen der Tafeln ist also auch eine kleine Auszeichnung, dass der RuhrtalRadweg zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten in der Region gehört. Für die Steigerung des Bekanntheitsgrades des RuhrtalRadweges und eine Verbesserung des Images der Region sind die Hinweistafeln ein wichtiges Instrument. Auf der A 1 steht ein Schild in Fahrtrichtung Köln vor der Ausfahrt Schwerte, das zweite Schild steht auf der A 43 in Fahrtrichtung Münster vor der Ausfahrt Witten-Herbede.

Alle Infos zum RuhrtalRadweg unter www.ruhrtalradweg.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0