Abus: Bereich Mobile Sicherheit neu besetzt

Jonathan Winterhoff, Daniel Bremicker, Norman Semmling (v.l.n.r.) © ABUS
Jonathan Winterhoff, Daniel Bremicker, Norman Semmling (v.l.n.r.) © ABUS

Der Sicherheitsexperte ABUS wird die Unternehmens- und Geschäftsbereichsleitung im dynamisch wachsenden Unternehmensbereich Mobile Sicherheit zum Mai 2016 neu besetzen. Dabei setzt das Unternehmen seine Tradition fort und entscheidet sich für Mitarbeiter aus den eigenen Reihen.

 

Als neuer Unternehmensbereichsleiter wird Daniel Bremicker den Bereich Mobile Sicherheit (national und international) übernehmen und verantwortlich führen. Damit besetzt ABUS diese wichtige Position mit einem Mitglied der Familie der 5. Generation. Daniel Bremicker ist bereits seit 2011 in der ABUS Gruppe tätig, zuletzt als kaufmännischer Bereichsleiter beim ABUS Security Center in Affing bei Augsburg.

 

Jonathan Winterhoff wird als Geschäftsbereichsleiter Mobile Sicherheit (D-A-CH und BENELUX) den Verantwortungsbereich von Norman Semmling übernehmen. Er ist seit sechs Jahren bei ABUS und kennt das Unternehmen aus seiner vorherigen Position als ABUS Gebietsmanager im Bereich der Haussicherheit.

 

Einen Sprung über den Atlantik wagt Norman Semmling. Er wird zukünftig seine Erfahrung in Nordamerika einbringen und übernimmt ab dem 01.10.2016 die Aufgabe des General Managers ABUS Inc. in den USA (Chicago). Dort wird Semmling für USA und Kanada verantwortlich sein. Auch wenn es eine große räumliche Veränderung mit sich bringt, wird er dem Unternehmensbereich Mobile Sicherheit erhalten bleiben.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0