Bike the Rock: Kult-Klassiker beim Kick-off im Kaisersaal

MTB-Bundesliga Saisoneröffnung 2016 im Frankfurter Kaisersaal © Armin M. Küstenbrück/EGO-Promotion
MTB-Bundesliga Saisoneröffnung 2016 im Frankfurter Kaisersaal © Armin M. Küstenbrück/EGO-Promotion

Mit einer Präsentation im Frankfurter Römer hat die KMC MTB-Bundesliga ihre Saison 2016 eröffnet. Die sechs Events mit neun Wettbewerben wurden im berühmten Kaisersaal des Rathauses vorgestellt, angeführt vom Heubacher Bike the Rock, dem ältesten Bundesliga-Event in diesem Reigen.

 

Dort wo sonst Fußballweltmeister und Politik-Größen empfangen werden und dann vom Balkon in die Menge winken, versammelten sich die Mountainbike-Veranstalter, Sponsoren, Funktionäre, Medien und Politiker zu einem so genannten Kick-off-Event.
 
Werner Damm, früherer Reporter des Hessischen Rundfunks, moderierte in diesem geschichtsträchtigen Ambiente gemeinsam mit dem Mountainbike-Experten Sven Simon. Als den "Kult-Klassiker" stellte Werner Damm das Bike the Rock dem Publikum vor, und Eckhard Häffner musste erklären wie sich das Heubacher Bike-Festival diesen Titel verdient.
 
Das war für den Organisations-Chef des Bike the Rock nicht schwierig. "Wir gehen in die 16. Auflage und sind damit das älteste bestehende Bundesliga-Rennen und jetzt zum zehnten Mal in der HC-Kategorie, so oft wie kein anderer Event weltweit. Kult-Status haben wir uns in der Szene erworben, weil wir bei unserem Festival Profi-Sport und Hobby-Bereich aus verschiedenen Disziplinen in einzigartiger Art und Weise zusammen bringen", brachte Häffner die Qualitäten des Bike the Rock für das Publikum auf den Punkt.  Häffner betonte zudem die freundschaftliche Zusammenarbeit mit dem Titelsponsor der Veranstaltung und der Serie, KMC. Michael Stichling als KMC-Verkaufsmanager erklärte, dass in Heubach die Mischung aus Breitensport, Sprintersport und Show "super funktioniert".
 
Der Freiburger Moritz Milatz (vierfacher Deutscher Meister), der als einer der Vertreter der potenziellen deutschen Olympia-Starter in Frankfurt/M. mit dabei war, will am 18./19. Juni erneut in Heubach an den Start gehen. "Ich liebe die Atmosphäre beim Bike the Rock, und das Rennen hat meiner Form immer gut getan. Ich glaube, ich bin dort 2007 zum letzten Mal schlecht gefahren", meinte der Ex-Europameister, der als Newcomer bereits 2003 beim ersten Bundesliga-Rennen unter dem Rosenstein am Start war und seither fast zum Inventar zählt.
 
Im Beisein von Gerhard Böhm, Abteilungsleiter Sport im Bundesinnenministerium, und BDR-Präsident Rudolf Scharping bekamen alle sechs Veranstalter eine bisher noch nie gekannte Plattform, um ihren KMC Bundesliga-Event vorzustellen.
 
Zum ersten Mal seit 2009 bilden wieder sechs Stationen die KMC MTB-Bundesliga, und neben dem Bike the Rock am 18. und 19. Juni stehen weitere ambitionierte Veranstaltungen im Terminplan. Eröffnet wird die Serie in der olympischen Saison bei der Gold Trophy Sabine Spitz in Bad Säckingen.
 
 
Termine KMC MTB-Bundesliga 2016
 

  • 09./10.04.        XCS/XCO       Bad Säckingen (HC)
  • 18./19.06.        XCO               Heubach (HC)
  • 08.07.               XCE                Albstadt (C3)
  • 30.07.               XCO               Nürburging (C2)
  • 27./28.08.       XCE/XCO       Ortenberg (C2)
  • 17./18.09.       XCE/XCO       Titisee-Neustadt (C1)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0