Radreiseanbieter Eurobike: Radl-Spass in Spanien

Lange Zeit galten Radurlaube auf Mallorca und auf der iberischen Halbinsel als Geheimtipp. Heute weiß jeder, dass es sich unter spanischer Sonne herrlich radeln lässt – vor allem im Frühling, Frühsommer und Spätsommer, wenn die Sonne Vollgas gibt, die Temperaturen aber angenehm bleiben.

 

Ideen für Touren gibt es viele: am Meer entlang, von Küste zu Küste, durch duftende Zitronenhaine und zu romantischen Fischerdörfern. Hier einige Beispiele aus dem aktuellen Eurobike-Katalog:

 

„Mallorca – die große Rundfahrt. Spaniens Inselidylle pur genießen“. Weitab von Ballermann, Sangria-Partys und Touristenrummel entführt diese Reise ins stille, idyllische Mallorca. Die Etappenziele ab bis Playa de Palma sind Coloània Sant Jordi, Porto Cristo, Can Picafort, Port de Pollenca und Port de Soller. Infos: ca. 270 Radkilometer, leicht bis mittelschwer, 8 Tage HP ab 699,- Euro.

 

„Sternfahrt Mallorca – Der unberührte Charme der Insel“. Auch diese Sternfahrt zeigt die Insel von ihrer verträumten Seite. Die Radurlauber wohnen in einem 4-Sterne-Hotel im Ortsteil Can Pastilla, nur wenige Schritte vom Sandstrand der Playa de Palma entfernt. Tagestouren führen ins wenig berührte Hinterland, z. B. nach Sineu oder Inca. Infos: ca. 255 Radkilometer, überwiegend leicht, 8 Tage HP ab 699,- Euro.

 

„Mallorca mit Charme – Stilvoll & entspannt von Küste zu Küste“. Eine großartige Reise, die Mallorcas enorme Vielfalt erkennen lässt, von den verschlafenen Dörfern im Hinterland über weitläufige Sandstrände bis zum pulsierenden Leben in den Urlaubsorten. Besonders angenehm: Jedes der 4- oder 5-Sterne-Hotels ist für jeweils zwei Nächte gebucht. Infos: ca. 300 Radkilom., leicht hügelig ohne längere Steigungen, 8 Tage ÜF, 3x HP ab 779,- Euro.

 

„Andalusien – 1.001 Nacht im Abendland“. Die südlichste Region Spaniens ist ein einziges Fest für Genießer. Berühmte Städte wie Granada, Cordoba und Sevilla sind ein eindrucksvolles Konglomerat europäischer und arabischer Kultur. Landschaften mit weiten Zitronenhainen, Mohnwiesen und Sonnenblumenfeldern wirken wie Gemälde, und die leidenschaftliche Liebe der Andalusier zum Flamenco macht so manche Nacht zum Tage. Die Radreise beginnt in Málaga und endet in Sevilla. Infos: ca. 310 Radkilometer, abwechselnd flach und hügelig, auch mit längeren Steigungen, 9 Tage ÜF ab 935,- Euro.

 

„Katalonien – Traumstrände und Hinterland“. Einerseits die wilde Küste der Costa Brava mit idyllischen Buchten und Traumstränden, andererseits die sanfte Hügelregion mit verstreuten Dörfern, und dahinter die eindrucksvolle Bergkette der Pyrenäen – die Rundreise durch Katalonien verwöhnt die Radurlauber täglich mit neuen, unvergesslichen Eindrücken. Und auf den Tisch kommen katalanische Köstlichkeiten: Schinken und Wildgerichte aus den Bergen, Fisch und Schalentiere aus dem Meer. Infos: ca. 300 Radkilometer, flach und hügelig, mehrere kurze Anstiege, 7 Tage ÜF, 2x HP ab 830,- Euro.

 

EUROBIKE TOURISTIK GmbH, Mühlstraße 20, 5162 Obertrum /Österreich, Tel.: 00 43-(0)62 19/74 44, Fax: 00 43-(0)62 19-8272,

Internet: www.eurobike.at, eurobike@eurobike.at

Kommentar schreiben

Kommentare: 0