Regionsprojekt "Approved Bike Area"

Foto: Andreas Meyer
Foto: Andreas Meyer

Am 9. März 2016 wird auf der ITB Berlin das neue Regionsprojekt „Approved Bike Area“ vorgestellt. Dabei werden auch bereits die ersten drei Regionen mit diesem neuen Titel beziehungsweise Gütesiegel ausgezeichnet.

 

Die Preise überreicht Franz Rosenmayr, Geschäftsführer von MTS Austria. „Approved Bike Area“ ist ein Gütesiegel, das erstmals Standards für Mountainbike-Regionen setzt.Die Regionen werden nach einem TÜV-zertifizierten Verfahren überprüft. Durch die Erweiterung der Zertifikate auf die Bereiche „Tour & Trail“, „Freeride & Parks“ sowie „Easy & e-MTB“ sollen künftig MTB-Touristen einfacher die für sie am besten geeigneten Regionen finden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Andreas Pfaffenbichler (Sonntag, 06 März 2016 10:22)

    Wieder eine teure Aktion, die die Tatsache verschleiern soll, dass Mountainbiken in Österreich grundsätzlich verboten ist.
    Siehe auch hier: http://www.bike-magazin.de/mtb_news/szene_news/erneute-unterlassungsklage-gegen-bikerin-am-muckenkogel/a30751.html