Uvex Sports Group mit Management-Wechsel

"Im besten beiderseitigen Einvernehmen", wie es immer so schön heißt, gehen das Fürther Familienunternehmen mit den Marken Uvex und Alpina und der bisherige Geschäftsführer/CEO der Uvex Sports Group, Alexander Selch, mit sofortiger Wirkung getrennte Wege.

 

"Wir danken Herrn Selch für sein Engagement und seinen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute", sagt Michael Winter, Geschäftsführender Gesellschafter der Uvex Group.

Bis ein Nachfolger für Herrn Selch gefunden ist, übernimmt der kaufmännische Geschäftsführer der Uvex Sports Group/CFO/COO, Herr Falk Pewestorf, zusätzlich die Aufgaben von Herrn Selch. "Für uns ist es jetzt wichtig, eine passende Nachfolgelösung für unsere erfolgreiche Uvex Sports Group zu finden. Wir werden daher bei der Suche nach einem Nachfolger die erforderliche Sorgfalt walten lassen und uns die nötige Zeit nehmen", erklärt Michael Winter.
 
Selch war seit dem 01.08.2012 Geschäftsführer/CEO Marketing und Vertrieb der Uvex Sports Group. Im Vorfeld hatte er bereits einige Jahre Erfahrungen bei der Tochter Alpina als Internationaler Vertriebsleiter gesammelt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0