Vaude: Auszeichnung für Unternehmensethik

Preisverleihung: Prof. Dr. Josef Wieland, Vorsitzender DNWE, und Vaude-Geschäftsführerin Dr. Antje von Dewitz © Vaude
Preisverleihung: Prof. Dr. Josef Wieland, Vorsitzender DNWE, und Vaude-Geschäftsführerin Dr. Antje von Dewitz © Vaude

Und noch eine Auszeichnung für den schon so vielfach geehrten Outdoor-Ausrüster Vaude aus Tettnang. Das Deutsche Netzwerk Wirtschaftsethik (DNWE) zeichnete das Unternehmen mit dem diesjährigen DNWE-Preis für Unternehmensethik aus.

 

Am 22. Februar nahm Geschäftsführerin Dr. Antje von Dewitz die Auszeichnung im Rahmen der feierlichen Preisverleihung an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach entgegen. Das Unternehmen erhält den mit 10.000 Euro dotierten Preis für seine vielfältigen Initiativen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Geschäftstätigkeit. "VAUDE zeigt, dass nachhaltiges Engagement nicht im Gegensatz zu wirtschaftlichem Erfolg steht, sondern ihn im Gegenteil auch beflügelt", lautete die Begründung der DNWE-Jury.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0