Selle Royal Scientia: Neun Selle fuer kein Halleluja

Italiens großer Sattelspezialist Selle Royal hat zusammen mit der Sporthochschule Köln ein neun Modelle umfassendes Sortiment ergonomischer Sättel entwickelt, das nun für jeden Radfahrer die richtige Sitzgelegenheit bieten soll.

 

„Scientia“ nennt sich die gemeinsam von Sporthochschule und Selle Royal entwickelte Sattellinie, die jetziger Höhepunkt einer fast schon inflationären Suche nach dem besten Fahrradsattel auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse ist. Nach einer dreijährigen Kooperation hat man dabei nun alte Glaubensbekenntnisse quasi aus dem Sattel geworfen.

 

Forschungsergebnisse der Deutschen Sporthochschule Köln mit 240 Testpersonen zeigten, dass nicht – wie bisher häufig angenommen – die anatomischen Besonderheiten von Männern und Frauen ausschlaggebend sind für einen passenden Sattel, sondern „der jeweilige Sitzwinkel beim Fahren und der Abstand der Sitzhöcker des Radfahrers bzw. der Radfahrerin“.

 

Entsprechend ist Selle Royals Sattellinie „Scientia“ speziell an die anatomischen Besonderheiten (sprich: den Abstand zwischen den Sitzknochen) und die Sitzpositionen verschiedener Radfahrtypen (unterschiedliche  Sitzwinkel) angepasst.

 

Die Italiener nehmen für sich in Anspruch, erstmalig ein Sortiment ergonomischer Sättel entwickelt zu haben, das auf „quantifizierbaren Ergebnissen universitärer Studien“ beruht. Sie unterscheiden grundlegend drei Typen von Fahrern:

 

  1. Athletic: Der Athletic-Fahrer sitzt in der Regel mit einem Wirbelsäulenwinkel von 45 Grad auf dem Sattel.
  2. Moderate: Sitzt mit Winkel von etwa 60 Grad. Fahrergewicht und Druckzone der Sitzknochen werden auf einem breiteren Sattel nach hinten verlagert.
  3. Relaxed: Sitzt aufrecht, Wirbelsäulenwinkel von 90 Grad. Mehr als 60% des Fahrergewichts liegen direkt auf dem hinteren Sattelbereich.

     Für jede dieser drei Sitzpositionen gilt es dann noch, aus drei Vorgaben für den Sitzhöckerabstand die richtige zu wählen. Drei Fahrertypen mal drei Sitzknochenabstände ergibt die besagten neun Sättel der Scientia-Reihe.


Internet: www.selleroyal.com/de/scientia/scientia-a1

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    noah (Freitag, 19 Februar 2016 15:51)

    Wie bitte?
    Auf der Erkenntnis Sitzhöckerabstand, Sitzwinkel bietet SQlab schon seit > 10 Jahren seine Sättel an