Hase Bikes: Neuer Außendienstler pusht Pino Steps

In Sachen Außendienst ist er ein "alter Hase", aber bei Hase Bikes ist er ganz neu: Wolfgang Junge hat bereits 1982 sein Hobby zum Beruf gemacht. Der passionierte Fahrradfahrer und Outdoorfan wurde in den 90er Jahren durch sein Geschäft „Alles für das Freiluftleben“ bekannt.

 

Mit diesem Geschäft machte er sich deutschlandweit einen Namen durch den Import namhafter Outdoor-Marken wie SIGG, Kelty oder Mac Pac.

 

Nun hat Hase Bikes den Bochumer als Außendienst-Mitarbeiter für sein neues Vertriebskonzept zum PINO STEPS gewinnen können. "Mit unserem neuen Konzept holen wir das PINO aus der Nische der ‚exotischen Spezialräder‘ heraus", erläutert Marketingleiterin Kirsten Hase. "Das neue PINO mit STEPS-Motor ersetzt einen ganzen Fuhrpark. Es ist Cargobike, Kindertaxi oder Tandem – was man gerade braucht."

 

Das Konzept richtet sich hauptsächlich an Familien, die in der Stadt leben und nicht nur Lasten wie Einkauf,  Ausflugsutensilien und allen möglichen anderen "Krimskrams", sondern auch ihre Kinder von A nach B transportieren wollen.


 
Händler, die das PINO STEPS testen möchten, wenden sich bitte direkt an: Wolfgang Junge,

Tel.: 0151 23014480, wolfgang@hasebikes.com
 
Mehr Informationen zum PINO unter www.pinobikes.com.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0