Die neuen Eurobike-Kataloge für Top-Radreisen 2016


Die Radreiseprofis von Eurobike haben sich für die kommende Rad-Saison wieder Einiges einfallen lassen. Das betrifft auch den Service. So gibt es z.B. jetzt einen Extra-Katalog für geführte Gruppen-Reisen, für alle Mieträder wurde eine Leihradversicherung integriert, für Privaträder gibt es eine günstige Versicherung ...

Und die neu überarbeitete Eurobike-Homepage bietet neben vielen Infos und ausführlichen Touren-Beschreibungen auch einen Aktivreise-Blog und eine Reisekalkulation.


Eurobike – So schön ist Deutschland

In den letzten Wochen und Monaten waren Eurobike-Mitarbeiter wieder in allen Bundesländern unterwegs, um die schönsten Radtouren zu erkunden, Klassiker zu überprüfen, neue Routen auszutesten. Sorgsam wurden Strecken begutachtet, Angebote gesammelt und interessante Routen zusammengestellt.


Hier ein paar Beispiele für neue Touren:


  • Im Süden: "Bayerische Seenrunde – Gemütlich zu den Münchner Seen" – Ideal für Einsteiger und Genießer! Die wenigen kurzen Anstiege lassen sich prima schiebend bewältigen, bayerische Biergärten laden zur Einkehr ein, und für ein Bad in einem der Seen unter weiß-blauem Himmel ist immer Zeit. Infos: ca. 240 Radkilometer, 8 Tage, ÜF ab 669,- Euro.
  • Im Westen: "Sternfahrt Münsterland – An der Grenze der Niederlande" – Jeder Radler liebt die breiten, wunderbar gepflegten Radwege in einer der schönsten Radurlaubsregionen Europas! Das Hotel in einem romantischen Wasserschloss bietet allen Komfort, und die Länge der einzelnen Radetappen kann jeder für sich wählen. Infos: ca. 150 – 240 Radkilometer, 6 Tage, ÜF ab 378,- Euro.
  • Im Osten: "Oder-Neiße-Radweg – Zwischen Zittau und Ueckermünde" – Vom Zittauer Gebirge geht’s talwärts entlang von Neiße und Oder durch einmalige Flusslandschaften zu wunderschönen Städten. Infos: ca. 235 bis 475 Radkilometer, 6 oder 10 Tage, ÜF ab 399,- Euro.
  • Im Norden: "Deutsch-Niederländisches Inselhüpfen – Grenzenlos frei am Meer" – Eine grenzenlos schöne Nordsee-Reise von Emden zur Insel Schiermonnikoog, über Borkum zurück nach Emden. Küstenlandschaften, Inselzauber, Dünen und Watt, gesunde Meerluft und eine steife Brise. Eine leichte Tour mit dem Duft der großen Freiheit. Infos: ca. 250 Radkilometer, 8 Tage ÜF ab 790,- Euro.

 

Eurobike – Radspaß in Europa

Auch der Europa-Katalog 2016 bietet wieder ein buntes, abwechslungsreiches Programm mit Urlaubs-Ideen für jeden Radfreund. Gleich vier neue Routen wurden z. B. für Dänemark erarbeitet, ein Land, das sich bei Radreisenden immer größerer Beliebtheit erfreut. Auf der Tour "Wundervolles Nord-Seeland", die zu rund 50 Prozent an der Küste entlang führt, stehen Kultur, Geschichte und Schlösser im Mittelpunkt (ca. 185 bis 205 Radkilometer, 8 Tage, ÜF ab 838,- Euro), und beim "Dänischen Inselzauber" werden Falster, Lolland, Møn und das Süd-Seeland erradelt (ca. 365 Radkilometer, 8 Tage, ÜF ab 649,- Euro).

In Italien und Österreich haben die "Eurobiker" ihr Programm ebenfalls erweitert, z B. um folgende Highlights: "Sternfahrt Maremma", eine Tour, die durch die noch unberührte Toskana führt (ca. 265 Radkilometer, 7 Tage, ÜF ab 490,- Euro), "Die Flüsse des Piemont" , eine Rundreise ab/bis Turin durch die Täler von Po, Sesia und Tanaro (ca. 305 Radkilometer, 8 Tage, ÜF ab 669,- Euro) und die "Sunnseitn" Sternfahrt vom 5-Sterne-Grandhotel in Lienz zu den schönsten und sonnigsten Orten Osttirols (ca. 170 Radkilometer, 7 Tage, ÜF ab 845,- Euro).

Und für alle Fußball-Fans bietet es sich an, während der Zeit der Europameisterschaft (10.6. bis 10.7.2016) einen Urlaub dort zu verbringen, wo die Tore fallen – nämlich in Frankreich. Zum Beispiel auf dem "Rhone-Radweg I" von Genf nach Lyon (neu! ca. 255 Radkilometer, 7 Tage, ÜF ab 575,- Euro) oder auf dem "Rhone-Radweg II" von Lyon nach Orange (ca. 275 Radkilometer, 8 Tage, ÜF ab 695,- Euro).

 

Rad & Schiff

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. Deshalb gibt es zum 15-jährigen Jubiläum von "Rad & Schiff" in der neuen Saison für jede Buchung 15 Euro Jubiläumsrabatt! Was 2001 gestartet wurde, erweist sich von Jahr zu Jahr als immer beliebter: die Kombination von Radtouren und Übernachtungen in einem "schwimmenden Hotel". Dabei gibt es die unterschiedlichsten Angebote in ganz Europa – von der "Berlin City Cruise" mit der MS Gretha van Holland (ca. 35 – 65 Radkilometer, 4 Tage VP ab 325,- Euro) über die Frankreich-Fahrt "Wein, Flüsse und Schlösser" mit der MS Bordeaux (ca. 230 – 275 Radkilometer, 8 Tage, VP ab 1149,- Euro) bis hin zur Tschechien-Reise "Die Goldene Stadt" auf Moldau & Elbe mit der MS Florentina (ca. 100 Radkilometer, 7 Tage, VP ab 689,- Euro). Auch auf der schönen blauen Donau kann der Veranstalter Neues vermelden: die MS Primadonna als zweites Premium-Schiff. Das Kreuzfahrtschiff unter österreichischer Flagge fährt von Passau bis Budapest und bietet den Passagieren viel Komfort. Wie herrlich, im Anschluss an eine Radtour auf einer bequemen Sonnenliege oder im Whirlpool auf dem Freideck zu entspannen! Im Angebot sind zwei Touren: "Entlang der Donau" (Passau – Wien – Passau, 8 Tage, VP ab 829,- Euro) und "An der Donau bis Budapest" (Passau – Budapest – Passau), 8 Tage, VP ab 841,- Euro).

 

Kataloge, weitere Infos und Buchungen im Reisebüro oder direkt bei

  • EUROFUN TOURISTIK GmbH, Mühlstraße 20, A - 5162 Obertrum /Österreich,
  • Tel.: 00 43-(0)62 19/74 44,
  • Fax: 00 43-(0)62 19-8272,
  • Internet: www.eurobike.at, (Text- und Bild-Download).


Kommentar schreiben

Kommentare: 0