Schulungen der Eurobike Academy: Vier Tour-Stationen

© Eurobike
© Eurobike

Noch ist das Jahr 2015 nicht vorbei, aber das Fahrradjahr 2016 ist auch nicht mehr allzu weit entfernt.

 

 

 

 

 Die Eurobike bietet deutschen Radhändlern mit ihrer "Eurobike Academy on Tour" wieder an, sich auf die neue Saison gründlich vorzubereiten. An vier Veranstaltungsorten geht es im Januar darum, sich auf den neuesten Stand zu bringen. 

Fahrrad-Verkäufer, Werkstattpersonal und Ladenbesitzer können sich bei der Schulungstour "Eurobike Academy", angeboten von den Machern der Internationalen Fahrradmesse Eurobike,  im Januar 2016 in die Anforderungen der neuen Saison einarbeiten. Und das an vier Orten in Deutschland: Frankfurt, Leipzig, Hannover und München.


Das gebotene Programm umfasst technische Neuheiten, Reparaturanleitungen, Tipps und Tricks im Umgang mit anspruchsvollen Bauteilen, Management-Know-how, jedoch auch allgemeine Themen mit den Schwerpunkten Werkstatt,
Kunde und Organisation.


Ladenbesitzer, Verkäufer sowie Werkstattpersonal haben Gelegenheit, sich technisches Wissen zu den im Laden vorgehaltenen Produkten anzueignen oder es aufzufrischen. Laut Eurobike werden die Top-Marken unter den Komponentenherstellern vor Ort sein, ebenso wie ausgewählte Referenten. Einer dieser Referenten ist Daniel Bley von NuVinci Cycling. Er sagt: "Wir wissen, wie wichtig Schulungen für das Verständnis unseres Produktes sind – und damit natürlich auch für den Verkaufserfolg des Händlers. Da die meisten Händler nicht zu zahlreichen individuellen Trainings reisen können, bietet die Eurobike  Academy eine ideale Plattform, auf der ein Höchstmaß an Wissenstransfer zeitlich und räumlich gebündelt wird. Das neue Konzept, dies an verschiedenen zentralen Standorten durchzuführen, verbessert den Service für den Handel im Jahr 2016 noch einmal deutlich."


Gemeinsam mit SRAM, Pinion, Magura, SQLab, Abus, Ergotec, Bosch, Fox, Formula, Schwalbe, BionX, NuVincy Cycling, Rohloff, BMZ (am Brose Antrieb), VSF, R.S.P., Jobrad (Leaserad GmbH), BikeExchange, Ergon (RTI Sports), GO SwissDrive, Alber und Naviso (vorläufige Liste) werden in der dritten und vierten Januarwoche 2016 an vier Stopps in Deutschland die On-Tour-Schulungen durchgeführt. An jeweils zwei aufeinanderfolgenden Tagen können die Teilnehmer unter zahlreichen
Workshops wählen, die stündlich wechseln.


Mehr unter www.eurobike-academy.de/ontour.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0