PHT e3: Carvers Premiere im E-Mountainbike-Segment


Laut Carver haben sich die Produktmanager der Bereiche Mountainbike und E-Bike intensiv damit beschäftigt, bei diesem Projekt das Beste aus zwei Welten zusammen zu führen.

 

Herauskommen sollte ein Rahmen, der sowohl alle Ansprüche von Mountain- als auch E-Bikern erfüllt und sie zugleich unter einen Hut – pardon: Helm – bringt. Das pochende Herz der schlanken Schönheit ist das Performance Line CX Antriebssystem von Bosch, das zu diesem sportlichen Twenty-Niner passt, als wär's dafür gemacht. Dieses Antriebssystem ist speziell für den E-Mountainbike-Einsatz optimiert und bietet mittels eines Drehmoments von 75 Nm besonders bei niedriger Trittfrequenz eine stärkere Unterstützung, was sich besonders an steilen Anstiegen und bei Anfahrten positiv auswirkt. Das Performance Line CX System ermöglichte es, den Hinterbau zu verkürzen und dadurch das Fahrgefühl und vor allem auch die Agilität des Bikes zu verbessern. Weitere Besonderheiten sind ein eigener Kabeleinsatz und eine mit dem Carver-Logo verzierte Motorabdeckung aus Aluminium, die als Steinschlagschutz wirkt.

 

Um vor allem beste Fahrsicherheit auf steilem Untergrund zu gewährleisten, hat man beim PHT e3 besonders darauf geachtet, dass Steuerkopfrohr und Federgabel bestens harmonieren höchste Stabilität bieten. Dabei herausgekommen ist ein sorgfältig aufeinander abgestimmtes System aus getapertem Steuerrohr und getaperter Gabel.

 

UVP: 2.699,99 EUR.

 

Übrigens: Carver gewährt auf alle Fahrräder drei Jahre Crash-Replacement und zehn Jahre Rahmengarantie .

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0