BionX: Akku und Rahmen künftig „aus einem Guss“




BionX, bekannt für individuelle OEM-Lösungen, wird Energiespeicher und Rahmen künftig "aus einem Guss" anbieten. Die Batterie wird dabei im Unterrohr integriert sein. Dies ermöglicht es den Herstellern, Produkt und Markenauftritt weiter zu personalisieren.
So erlaubt die in den Rahmen integrierte Batterie ein nahtloses Design, wie es bei zahlreichen Fahrradtypen bereits sehr populär ist.



Das seitliche Einsetzen des Akkus mittels eines Schnappschlosses direkt am Rahmen bietet mehr Platz für vollgefederte Konstruktionen und somit wiederum mehr Möglichkeiten fü die Hersteller, ihre BionX-angetriebenen Pedelecs an Kundenwünsche anzupassen.




Für die 2016er-Produktlinie bietet BionX mit dem RC3 (Bild Mitte links) einen neuen intelligenten und multifunktionalen Remote-Controller an, der optional auch ohne das DS3 Display funktioniert. Die Fernsteuerung ermöglicht es dem Fahrer, alle Grundfunktionen anzusteuern, wie Unterstützungsgrad, Rekuperationsstufe, Licht, Menü und Einstellungen.


Das DS3 (Bild Mitte rechts) verfügt über ein transflektives Farbdisplay und lässt sich über eine Vierteldrehung längs und quer leicht befestigen, besitzt gummierte Griffmulden an den Seiten für sicheres Handling und hat zudem eine mehrsprachige Menüführung.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0