Bora-Argon 18 mit innovativem Cooking-Truck bei der Tour de France

Bora Cooking Truck © Bora
Bora Cooking Truck © Bora





Da werden die anderen Teams ganz schön neidisch sein! Für die zweite Teilnahme an der Tour de France hat die deutsche Mannschaft Bora-Argon 18 ihr Ernährungsprogramm weiter optimiert. Damit auch richtig gut gekocht werden kann, ist Team-Namensgebers Bora mit einem komplett neu entwickelten Cooking Truck vor Ort.



Als Hersteller von Kochfeldabzügen und Kochfeldern hat Bora ein Fahrzeug entwickelt, das auf einer Gesamtlänge von fast 19 Metern mit einem Glas-Kubus und einem Anhänger beeindruckt.



Der Truck ist Küche mit integrierten Bora-Kochfeldern und Speisezimmer für 14 Personen zugleich. Eine teameigene Ernährungsberaterin und Köchin wird sich während der Tour de France um die optimale Verpflegung der neun Fahrer kümmern. Für die drei Wochen wurde ein individueller Ernährungsplan für alle Mahlzeiten, inklusive der sofortigen Bereitstellung von energiehaltigen Speisen direkt nach dem Zieleinlauf, entwickelt. Um die Qualität aller Mahlzeiten sicherzustellen, bringt Bora-Argon 18 alle haltbaren Lebensmittel aus der bayerischen Heimat mit zur Tour und ergänzt diese täglich durch frische Waren aus verlässlicher Bio-Herkunft.



"In keinem anderen Radrennen ist die Regeneration der Fahrer so wichtig wie bei der Tour de France. Die richtige Ernährung ist der Schlüssel zur schnellen Erholung. Als Zweitliga-Team betreiben wir einen außergewöhnlich hohen Aufwand, um unseren Fahrern während der Tour die optimalen Mahlzeiten bereitzustellen. Und zwar auf einem gleichbleibend hohen Qualitätslevel – unabhängig von täglich wechselnden Hotels. Dafür ist der Bora Cooking Truck einfach ideal", sagt Ralph Denk, Team-Manager von Bora-Argon 18.



Willi Bruckbauer, Gründer und Geschäftsführer von BORA, ergänzt: "Gesundes Essen und Profi-Radsport sind untrennbar miteinander verbunden. Ich bin stolz, dass wir in enger Abstimmung mit dem Team in den vergangenen Monaten eine so eindrucksvolle Koch-Lösung entwickelt haben. Unsere Bora-Kochfelder sind jetzt jeden Tag in Aktion, wenn für die Fahrer gekocht wird. Dank der Glasfronten können auch die Fans live dabei sein. So wird Bora ein lebendiger Teil der Tour."



Neben seinem Einsatz bei der Tour de France wird der Bora Cooking Truck für die Bora Cooking Academy und zu Schulungszwecken ebenso eingesetzt wie für Messen, Trainings, Presse-Events und Roadshows. Vom Händler-Training über schnelle Mittagssnacks oder After Business Events sind (fast) alle Wünsche realisierbar. Bora-Handelspartner können den Truck ebenfalls für individuelle Aktionen buchen.



Bora Cooking Truck © Bora
Bora Cooking Truck © Bora

Kommentar schreiben

Kommentare: 0