Das Glück kommt mit dem Fahrrad

Gesund und fit - mit Naviki // Bild: Naviki
Gesund und fit - mit Naviki // Bild: Naviki

Der aktuellen EU-Glücksstudie zufolge ist der Glücksfaktor Nr. 1 ein guter Gesundheitszustand. Mit dem Rad und dem Fahrrad-Routenplaner Naviki lässt sich das nun ganz einfach im eigenen Leben erfahren: Brustgurt um – Naviki an – und los!

Fitnessgeräte verbinden.


Mit der neuen Funktion „Fitnessgeräte verbinden“ im Fahrrad-Routenplaner Naviki können sportlich ambitionierte Pedalisten Puls- und Trittfrequenzmesser nun mit der Naviki-App verbinden. Die externen Geräte koppeln sich via Bluetooth mit der App und zeichnen die Daten während der Touren auf. Pulsverlauf und Kadenz (Trittfrequenz) lassen sich dann während der Fahrt verfolgen und anschließend in einem Diagramm begutachten. Die beiden Messwerte ergänzen die bisherigen Daten zu Geschwindigkeit, Kalorienverbrauch und Höhenmeter.

 

 

Hoch funktionales Fahrspaßdiagramm.

 

„Radfahren ist Gefühlssache. Es macht gute Laune und verbessert mit jedem Meter die eigene Fitness. Wohlbefinden und Glück kommen ganz von selbst!“, so Achim Hennecke, Sprecher von Naviki. Die persönlichen Daten rund um Puls, Kadenz und Kalorienverbrauch geben nach der Fahrt Einblick in den persönlichen Fortschritt und dokumentieren den Fahrspaß in mess- und vergleichbaren Zahlen.

 

Quantified-Self.


Hennecke distanziert sich aber im selben Atemzug vom Quantified-Self-Trend und der Selbstoptimierung durch permanente Eigenvermessung. Er teilt mit Naviki die Ansicht, dass jede Person das Zeug dazu hat, intuitiv richtig mit ihrem Körper umzugehen. Die Datengrundlage bestätigt die positiven Effekte des Radelns eindrucksvoll und motiviert, noch häufiger aufs Rad zu steigen. „Sie müssen kein Self-Tracking-Enthusiast sein, um fit zu bleiben und glücklich zu sein, sondern einfach gern aufs Rad steigen – das ist das Geheimnis!“

 

Kostenlos für Rennrad und Mountainbike. Wer bereits mit der Naviki-App seine Fahrradtouren plant und dabei die Routenplanung für Rennrad oder Mountainbike (MTB) nutzt, bekommt das Extra „Fitnessgeräte verbinden“ kostenlos. Naviki bietet so das Rundum-sorglos-Paket für gesundheitsbewusste Pedalisten.



Über Naviki.

Naviki, ist einer der führenden Fahrrad-Routenplaner im Web und als App und bietet maßgeschneiderte Touren –  europaweit und kostenlos. Die speziell an die Bedürfnisse von Radfahrern angepasste Routenplanung mit den fünf Optionen  „Alltag“, „Freizeit“, „Rennrad“ „MTB“ und „kürzere Route“ basieren auf dem OSM (OpenStreetMap) Projekt. Navigiert wird komfortabel durch Pfeile im Display und wahlweise mit gesprochenen Navigationsanweisungen. Die beemo GmbH mit Sitz in Deutschlands Fahrradhauptstadt Münster, rief Naviki 2008 an der Fachhochschule im Rahmen eines vom Bund geförderten Projektes ins Leben. Das Team hat sich seitdem laufend vergrößert und auch eine Förderung der EU erhalten.


Quelle: PM von Karen Rike Greiderer, velokonzept Saade GmbH

Kommentar schreiben

Kommentare: 0