Nürburgring: Bosch eBike Systems zum zweiten Mal Sponsor bei Rad am Ring

© Bosch eBike Systems
© Bosch eBike Systems




Es ist das 13. Jahr dieser Top-Veranstaltung im europäischen Radsport: Bei Rad am Ring auf dem Nürburgring wird vom 24. bis zum 26. Juli wieder in die Pedale statt aufs Gaspedal getreten. Zum zweiten Mal können hier auch E-Biker beim "24h-eBike-Rennen - epowered by Bosch" ihr sportliches Können auf der Rennstrecke zeigen.


Zudem gibt es auf dem von Bosch eBike Systems gesponserten Event eine ganz besondere Testrunde: die Rennstrecke selbst. Auf Leih-eBikes mit Bosch-Antriebssystem haben Besucher die Möglichkeit, den Mythos Nordschleife auf insgesamt 26 Kilometern selbst zu erfahren.

Bis ans Limit - auch mit eBikes
Beim 24h-Rennen von Samstag auf Sonntag zeigen Teams von zwei bis acht Radsportlern, was in ihnen und ihren Rädern steckt. Auch eBiker nehmen in Viererteams an dem herausfordernden Rennen teil. Für sie hält die ohnehin schon anspruchsvolle Strecke von etwa 25 Kilometern, 500 Höhenmetern und 80 Kurven eine weitere Herausforderung parat: Sie erklimmen in der Nähe der berühmten "Hohen Acht" eine Steilstrecke mit 27 Prozent Steigung – ein echter Härtetest für Muskeln und Motor.


Ohne elektrischen Rückenwind müssen normal Trainierte bei dieser Steigung bis ans Limit gehen. Und auch mit elektrischem Schub ist eine ordentliche Portion Fitness gefragt, um vorne dabei zu sein, denn erlaubt ist eine maximale Unterstützung von 25 km/h. Die Höchstgeschwindigkeiten der vergangenen Jahre wurden mit rund 100 km/h in der Fuchsröhre gemessen, die Durchschnittsgeschwindigkeit der eBiker lag 2014 bei mehr als 36 km/h.

Mit dem eBike auf die Nordschleife
Rad am Ring verbindet das sportliche Erlebnis mit einem reichhaltigen Informationsangebot für die Besucher. Bei der angegliederten Expo auf der Rückseite der Boxengasse stellen verschiedene Hersteller ihre aktuellen Produkte vor und laden zu Testfahrten ein. Auf unterschiedlichen Strecken können Rennräder und Mountainbikes in allen Variationen ausprobiert und das einzigartige eBike-Fahrgefühl erlebt werden.


Ein weiteres Highlight für die Besucher: Jeder, der die Nordschleife schon immer einmal mit dem eBike durchfahren wollte, hat beim diesjährigen Rad am Ring die Gelegenheit dazu. Bosch eBike Systems stellt Leihräder mit eingebautem elektrischen Rückenwind kostenlos zur Verfügung, auf denen Interessierte die Herausforderungen der 26 Kilometer langen Strecke mit der für sie passenden Unterstützung erleben können.

Weitere Informationen unter www.radamring.de und www.bosch-ebike.de

© Bosch eBike Systems
© Bosch eBike Systems

Kommentar schreiben

Kommentare: 0