Spezialradmesse goes east: Transmongolian Kite Trike-Tour & weiter Vorträge

Transmongolian Tour © Matthias Ramsel
Transmongolian Tour © Matthias Ramsel



Neben Spezialrad-Innovationen und Fahrspaß beschwört die 20. Internationale Spezialradmesse in Germersheim ab Samstag auch den Duft der großen weiten Welt. Matthias Ramsel präsentiert sein extravagantes Fahrradprojekt: Im Mai startet der Hanauer zu seiner "Transmongolian Kite-Trike-Tour". Den 5.000 Kilometer langen Abenteuertrip von Novosibirsk nach Peking will er über weite Strecken mit Hilfe des Windes und seines Kitedrachens bewältigen. In Bildern stellt er das Projekt am Messesonntag (26.4.) um 15 Uhr auf dem Germersheimer Uni-Campus, Hörsaal 328, vor.



Matthias Ramsel ist als Gast auch auf dem Messestand von HP Velotechnik in Halle 1, Stand 18, zu erleben. Außerdem ist an beiden "Spezi"-Tagen der US-Amerikaner Matthew Galat am Stand bei HP Velotechnik. Er tankt gerade zum zweiten Anlauf für seine fünfjährige Weltumrundung auf. Sein "JaYoe"-Projekt hatte er ja im

Winter unterbrechen müssen, nachdem ein LKW ihn "abgeschossen" hatte – demnächst geht's mit neuem Trike weiter zum Fuß des Mount Everest.





20. Internationale Spezialradmesse 25. /26. April 2015:

Von Rad-Abenteuern auf der ganzen Welt


Fachvorträge am Samstag


• 11:00 Uhr (45 Min.)

Vortrag auf Englisch von Mike Burrows, renommiertester Radkonstrukteur Großbritanniens und Konstrukteur des legendären Liegedreirads Windcheetah


Ratracer - The Search for Eternal Youth

Mike Burrows performance curve has improved despite him getting older, the eminent cycle designer has used his talents to cease the ageing process and build a better machine year on year. In his talks Mike will discuss how through logical refinement he has gone faster every year he has been racing. The Ratracer started its life as a recognisable to most low racers and has refined into the sleek aerodynamic machine you see with its enclosed drive train, single sided fork for both steering and drive. Burrows through excellent engineering has incorporated 6 gears and the steering in an almost impossible small space, giving a very low frontal area.



• 12:00 Uhr (45 Min.)

Vortrag von Juliane Neuß, Buchautorin und Geschäftsführerin der Firma Junik


Richtig sitzen – locker Rad fahren

In Anlehnung an ihr gleichnamiges Buch vermittelt Juliane Neuß ihr geballtes Wissen über Fahrradergonomie zuhörergerecht anhand einfacher, nachvollziehbarer Regeln, z. B. zum Thema Sattel- und Lenkerhöhe. Erklärtes Ziel ihrer anschaulichen und aufschlussreichen Ausführungen ist es, die Menschen mit mehr Spaß zu mehr Kilometern zu bewegen. Radfahren darf nicht wehtun und muss es auch nicht. Der Alltagsfahrer bekommt wichtige Informationen, um den Sonntagsausflug ohne Nackenschmerzen zu meistern und der Vielfahrer erfährt die letzten Tricks, die ihm helfen können, auch die längste Tagesetappe ermüdungsfrei zu überstehen. Ihr erklärtes Ziel ist zu zeigen, dass Radfahren für fast jeden Menschen langstreckentauglich ist und dass man dafür kein Elektro-Bike, sondern nur ein passendes und möglichst leichtes Fahrrad braucht.



• 14:00 Uhr (45 Min.)

Foto- und Video-Vortrag auf Englisch von Honza Galla, Marketing-Chef von AZUB Bike und Teilnehmer des Sun Trip 2013

The Sun Trip

The Sun Trip in 2013 was the first edition of a new adventure in the form of a solar bike race. The starting line was in Chambéry, France, the finishing line in Astana, Kazakhstan. None of the participants received any support along this 8000 km long route. Honza Galla and his teammate, Karel Šebela, came in fourth, covering the full distance on their AZUB TRIcon solar trikes within 46 days. During their trip, they experienced times good and bad. Honza will be holding a presentation of the trip featuring numerous photographs and videos.



• 15:00 Uhr (45 Min.)

Vortrag von Ulrich Trojer, Ergotherapeut und REHA-Fachberater


Innovationen und Design für 2, 3 oder 4 Räder

Das stetig steigende Mobilitätsbedürfnis unserer Gesellschaft erfordert die Entwicklung innovativer Mobilitätsprodukte und -konzepte. Wichtige Fragen stellen sich vor der Auswahl eines neuen Konzeptes bzw. Produkts:

1. Zwei , drei oder vier Räder

2. Fahrkomfort, Wendigkeit, Sicherheit

3. Nutzungsprofil und Vorlieben des Fahrers

4. Design

Nachhaltige Mobilitätslösungen in Verbindung mit dem ÖPNV und dem PKW werden aus dem gegenwärtigen Marktangebot vorgestellt.



• 16:00 Uhr (45 Min.)

Lesung & Bildershow von Thomas Bauer, Schriftsteller und Reisebuchautor


Per Liegerad durch die Türkei

Abhängen in Antalya, Herumirren in Istanbul - das kann jeder. Reisebuchautor Thomas Bauer hat die Türkei ganz anders kennengelernt. Auf einem AZUB-Trike folgt er der Mittelmeerküste von Izmir bis zur syrischen Grenze. In Lykien flirtet er mit der "Königin von Kas" und verbrennt sich beinahe am Flammenfeld von Çirali. Im Häusermeer von Antalya verirrt er sich hoffnungslos und verschläft kurz darauf das islamische Opferfest. Im Hatay schließlich versucht man ihn für die kurdische Rebellion zu gewinnen.

Gemeinsam mit Liegerad "Garfield" entdeckt der Autor ein Land voller Geheimnisse und Lebenskunst, mit dem Deutschland seit dem Wirtschaftswunder so eng verbunden ist wie mit kaum einem anderen. Von seinen Erlebnissen und Begegnungen und von über 50 Einladungen zum Tee erzählt Thomas Bauer.



Fachvorträge am Sonntag


• 11:00 Uhr (45 Min.)

Lesung & Bildershow von Thomas Bauer, Schriftsteller und Reisebuchautor


1500 km, 100 Vokabeln und über 50 Einladungen zum Tee!

Abhängen in Antalya, Herumirren in Istanbul - das kann jeder. Reisebuchautor Thomas Bauer hat die Türkei ganz anders kennengelernt. Auf einem AZUB-Trike folgt er der Mittelmeerküste von Izmir bis zur syrischen Grenze. In Lykien flirtet er mit der "Königin von Kas" und verbrennt sich beinahe am Flammenfeld von Çirali. Im Häusermeer von Antalya verirrt er sich hoffnungslos und verschläft kurz darauf das islamische Opferfest. Im Hatay schließlich versucht man ihn für die kurdische Rebellion zu gewinnen. Gemeinsam mit Liegerad "Garfield" entdeckt der Autor ein Land voller Geheimnisse und Lebenskunst, mit dem Deutschland seit dem Wirtschaftswunder so eng verbunden ist wie mit kaum einem anderen. Von seinen Erlebnissen und Begegnungen und von über 50 Einladungen zum Tee erzählt Thomas Bauer.


• 12:00 Uhr (45 Min.)

Vortrag auf Englisch von Mike Burrows, renommiertester Radkonstrukteur Großbritanniens und Konstrukteur des legendären Liegedreirads Windcheetah


Ratracer - The Search for Eternal Youth

Mike Burrows performance curve has improved despite him getting older, the eminent cycle designer has used his talents to cease the ageing process and build a better machine year on year. In his talks Mike will discuss how through logical refinement he has gone faster every year he has been racing. The Ratracer started its life as a recognizable to most low racers and has refined into the sleek aerodynamic machine you see with its enclosed drive train, single sided fork for both steering and drive. Burrows through excellent engineering has incorporated 6 gears and the steering in an almost impossible small space, giving a very low frontal area.


• 14:00 Uhr (45 Min.)

Filmvortrag von Karsten Müller, Theater- und Filmregisseur


Die Nr. 1 - Dänemarks Vestkyststi als Vater-Tochter-Tandemtour

Der Vestkyststi ist einer von elf nationalen Radfernwegen Dänemarks und zugleich ein Teilstück der internationalen North Sea Cycle Route. Auf seinem Weg von der deutschen Grenze bis zum Kap Skagen erschließt er die unterschiedlichsten Landschaftsformen. Das Spektrum reicht vom Wattenmeer im Süden über Waldgebiete und Steilküsten in der Mitte bis hin zu Wanderdünen im Norden. An seinem nördlichsten Punkt ist das Zusammentreffen von Nord- und Ostsee ein würdiger Abschluss der Route. Gemeinsam mit seiner Tochter ist Karsten Müller, der bereits einige andere eindrucksvolle Filme zu früheren Radreisen veröffentlicht hat (siehe www.elenovela.eu), die ca. 700 km lange Strecke im Sommer 2014 mit dem Tandem gefahren. Seine in einem stimmungsvollen Film festgehaltenen Erlebnisse werden die beiden auf der SPEZI live kommentieren.


• 15:00 Uhr (45 Min.)

Matthias Ramsel, Designer mit Abenteurer- Genen


Mit Rückenwind durch die Mongolei: THE TRANSMONGOLIAN KITE-TRIKE-TOUR

Von einem Drachen auf einem Dreirad durch die Mongolei gezogen werden? So stellt sich Matthias Ramsel seine nächste Abenteuertour vor, die ihn auf einer Gesamtstrecke von 5000 Kilometern vom russischen Nowosibirsk, einmal quer durch die Mongolei, bis nach Peking führen soll. Wie aus fixen Ideen und Träumen mehr und mehr Realität wird und wie man sich auf eine Fahrt ins Ungewisse vorbereitet, erzählt Matthias in seinem Live- Diavortrag. In seinem Reiseblog (http://kite-trike-tour.blogspot.de) können Sie Matthias bei seinem einzigartigen Abenteuer begleiten.


• 16:00 Uhr (45 Min.)

Lichtbildervortrag des Liegeradlers Niko Vakalakis


Island mit dem Liegerad

Restlos fasziniert von der grandiosen, ursprünglichen Natur und dem "icelandic way of life" war Niko Vakalakis im Sommer 2013 zum zweiten Mal mit dem Liegerad in Island unterwegs. Vorbei an imposanten Wasserfällen radelte er dieses Mal an der Südküste bis zum Gletscher Vatnajökull mit seinen unwirklichen Gletscherlagunen. Über z.T. fordernde Sand- und Geröllpisten ging es dann in nördlicher Richtung quer durchs Hochland ins Wanderparadies Landmannalaugar und über Geysir weiter zum Geothermalgebiet Kerlingarfjöll. Bevor seine Radreise in Latrabjarg in den Westfjorden endet, wird Niko erklären, was Ortlieb-Tetris ist und was man tun muss, wenn man sich in einem isländischen Wald verirrt ...




Transmongolian Tour © Matthias Ramsel
Transmongolian Tour © Matthias Ramsel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0