Kreidler Vitality Eco 6 mit Bosch Active Line und Shimano Nexus Di2

© Kreidler
© Kreidler





Kreidler optimiert sein Erfolgsmodell Vitality Eco 6 (Stiftung Warentest 8/2014: Gut). Als Midseason-Sondermodell geplant, bietet das Tiefeinsteiger-Modell nicht nur einfachen Aufstieg und hohen Fahrkomfort (wahlweise mit Rücktritt), sondern zeichnet sich jetzt auch durch die äußerst komfortable Bedienung der Schaltung aus.



Denn als einer der ersten Hersteller liefert Kreidler das Vitality Eco 6 mit dem zuverlässigen Bosch Active Line Antrieb und der neuen elektrischen Nexus Di2 Schaltung von Shimano aus.  Der technische Produktmanager Matthias Süß erläutert dazu: "Beim Kreidler Vitality Eco 6 Di2 haben wir zwei technische Highlights zu einem Produkt zusammengefasst. Auf der einen Seite steht das bekannte und bewährte Bosch System, und auf der anderen die neue elektronische Schaltung von Shimano. Beide Systeme kommunizieren über ein modernes Bussystem und ermöglichen damit ein komplett neues Fahrgefühl. Durch die gezielte Kraftflussunterbrechung der Drive Unit wird ein sehr sanfter und ruckfreier Schaltvorgang ermöglicht. Die Bedienung über den Schalttaster macht nicht nur Spaß, sondern schont auch das Handgelenk."



Die beiden Komponenten harmonieren perfekt und machen das Schalten zum Kinderspiel: Die Gänge werden einfach per Knopfdruck gewechselt. Die 8-Gang-Nabe wird elektrisch geschaltet, wobei ein sanfter Gangwechsel durch kurze Motordrosselung während des Schaltvorgangs erreicht wird. Die neuen Schaltwippen erlauben ein besonders schnelles Schalten und vermitteln ein sportliches Fahrgefühl.


Das Intuvia-Display zeigt den aktuellen Gang sowie bei Bedarf eine Schaltempfehlung mittels Pfeilanzeige an. So wird sowohl der Verschleiß verringert als auch die Reichweite des Akkus optimiert.


Das Vitality Eco 6 wird in den Rahmenhöhen 45, 50 und 55cm ab Mitte Mai 2015 zum Preis von 2.699,90 Euro im Handel erhältlich sein.



© Kreidler
© Kreidler

Kommentar schreiben

Kommentare: 0