IF Design Award für neues Klever Falt-E-Bike

Klever Q25 © Klever Mobility
Klever Q25 © Klever Mobility



Die eigenständige Formensprache der jungen E-Bike-Marke Klever ist erneut mit dem international renommierten iF Product Design Award ausgezeichnet worden. Prämiert wurde das faltbare Kompakt-E-Bike Klever Q25, das zur Eurobike 2014 als Prototyp vorgestellt wurde und im Laufe dieses Jahres im Fachhandel erhältlich sein wird. Insgesamt freuen sich die Entwickler der KYMCO-Tochter Klever Mobility und die Designerin Adriana Monk, nach dem Red Dot Design Award, dem Eurobike Award und dem iF Design Award im letzten Jahr, über die vierte Auszeichnung.


Angesichts der schmalen Pedelec/S-Pedelec-Modellpalette von Klever, die auf drei Rahmenformen aufbaut, ein Ergebnis, das sich nicht nur in der Fahrradbranche sehen lassen kann.

"Uns ist bewusst, dass das eigenständige Design unserer E-Bikes, bei dem der Akku als zentrales Gestaltungselement in die Formgebung einbezogen wird, durchaus polarisiert", erläutert Fritz G. Baumgarten, General Manager von Klever Mobility Europe. "Aber wir sehen E-Bikes als eigene Produktkategorie und gerade die Abgrenzung von klassischen Fahrradformen und die Unverwechselbarkeit der Klever E-Bikes ist für viele unserer Kunden ein hoher Kaufanreiz." Wie bei den Schwestermodellen der sportlichen S-Serie und der eher gemütlichen Tiefeinsteiger B-Serie macht auch das neue Klever Q25 keinen Versuch, die Technik zu verstecken. "Grüne Mobilität wird in unserer Gesellschaft immer mehr Teil des urbanen Lifestyle", so Baumgarten. "Deshalb kann man heute auch stolz zeigen, dass man ein modernes E-Bike fährt."

Das Klever Q25 ist das erste Kompakt-E-Bike der KYMCO-Tochter Klever Mobility. Die leichtere Bauweise und die teilweise Faltbarkeit des Rahmens eröffnen dem Nutzer völlig neue Spielräume. Interessant in Großstädten ist zum Beispiel der Gedanke des "next-to-me parking", zum Beispiel in der Bahn, im Büro oder zu Hause auf dem Balkon. Denn fehlende sichere Abstellmöglichkeiten sind für potenzielle E-Bike-Kunden bislang ein Haupthinderungsgrund beim Kauf. Wie alle Klever-Modelle ist das Q25 mit dem hauseigenen BIACTRON-System ausgerüstet, das neben einem bärenstarken Hinterradnabenmotor über eine Reihe zusätzlicher Features, wie eine elektronische Wegfahrsperre, verfügt. Erhältlich ist das Kompakt-E-Bike Klever Q25 im Verlauf der Radsaison 2015 bei allen Fachhandelspartnern von Klever Mobility.

Auszeichnungen für alle Klever E-Bikes
Die Auszeichnung des neuen Modells Klever Q25 ist bereits der vierte international renommierte Designpreis für die junge E-Bike-Marke. Im Januar 2014 wurde das schnelle Pedelec-Modell Klever S45 mit dem iF Product Design award 2014 ausgezeichnet, 2013 das Schwestermodell S25, das über die gleiche markante Rahmenform verfügt, mit dem red dot design award und das Tiefeinsteiger-Modell B25 mit dem Eurobike Award.


Klever Q25 © Klever Mobility
Klever Q25 © Klever Mobility

Kommentar schreiben

Kommentare: 0