Fahrrad-Händlerschulung der Eurobike Academy in Frankfurt

Die Premiere der ersten zentralen Händlerschulung der Eurobike Academy in Frankfurt wurde von der Branche mit Spannung erwartet. Das Konzept, viele für Fahrradhändler relevante Schulungsanbieter unter ein Dach zu bringen, stieß sowohl bei den Anbietern wie auch bei den Händlern auf große Resonanz. In einer Atmosphäre auf fachlich hohem Niveau kamen 75 Händler und 35 Trainer zusammen, die in den Seminarräumen, aber auch in den Pausen einen intensiven Informationsaustausch pflegten.


Vor dem Abendessen im Großen Saal des Gallusbaus trafen sich alle Teilnehmer zur "Sneak Preview" des Velo Berlin Film Awards mit neun Kurzfilm-Premieren. Der zweite Tag der Veranstaltung begann ebenso intensiv und mit guter Stimmung. Die Händler hatten sich ihre Stundenpläne entsprechend so zusammengestellt, dass sie so viele Schulungen als möglich besuchen konnten.


Insgesamt standen 15 Marken – Shimano, Fox, Magura, SqLab, Schwalbe, Profile Design, Ergotec, Formula, NuVincy Cycling, BionX, Derby Cycle, VSF, Greenfinder, Twin Project – mit 19 Workshops auf dem Programm, wovon sich viele Themen mehrmals wiederholt haben, so dass an den zwei Tagen insgesamt etwa 50 einzelne Veranstaltungen angeboten wurden. Die Vorträge fanden in sechs unterschiedlichen Themenfeldern statt: Antrieb und Bereifung, Bremse, Federung, Ergonomie, Schaltung, Management. (www.eurobike-academy.de)


Ausstellerstimmen:


Chris Troyer von Fox: "Die Eurobike Academy war für uns sehr wertvoll, da wir neue Händlerkontakte generieren konnten. Die Infrastruktur des Saalbau Gallus war ideal. Bei einer Fortsetzung sind wir mit Sicherheit wieder dabei."


Michael Kieß von Shimano: "Den Teilnehmern hat die Veranstaltung sehr gut gefallen und das gesamte Paket mit Veranstaltungsort und Verpflegung war sehr gelungen. Wir konnten unsere Themen vor Beginn der neuen Saison noch einmal vertiefen. Schön war auch, dass wir mit unseren Kunden in der Mittagspause oder beim Abendessen zusammensitzen konnten. Für eine Premiere kann man mehr als zufrieden sein."


Teilnehmerstimmen:


Alexander Bürger von Zweirad Ganzert aus Frankfurt: "Für uns war es ideal, so viele Schulungen komprimiert in zwei Tagen unmittelbar in Reichweite besuchen zu können. Unseren Laden haben wir nicht nur am Mittwoch, sondern auch am Donnerstag geschlossen. Wir sind mit vier Mann hier. Die Schulung war schön gestaltet mit Film und Abendessen und es gab viele Gelegenheiten zum Reden mit den Anbietern."


Max Würdinger, Zweirad Würdinger Passau: "Ich habe in Frankfurt zwei Tage lang ohne Zeitverlust bei acht Lieferanten Schulungen besucht. Ich denke, effektiver geht es kaum. Die Qualität der Schulungen war befriedigend bis gut. Eine Schulung würde ich sogar als sehr gut bezeichnen. Bin mit meinen drei Werkstattleitern bei der nächsten Veranstaltung wieder dabei."



Kommentar schreiben

Kommentare: 0