Canyon: Neuen Posten des Chief Brand Officer besetzt Frank Aldorf




Seit 1. Januar 2015 gehört Frank Aldorf zum Führungsteam des Koblenzer Radherstellers Canyon Bicycles. Aldorf, der bis 2014 die weltweite Markenentwicklung und das Marketing bei Specialized betreute und dort auch die stärkere digitale Ausrichtung des US-Unternehmens begleitete, tritt die neu geschaffene Stelle des "Chief Brand Officer" an und verantwortet die Weiterentwicklung der Marke Canyon weltweit. Der gebürtige Kölner verfügt über umfangreiche nationale und internationale Erfahrung in der Markenentwicklung und –führung.


Sowohl in Europa als auch in anderen Märkten wird Canyon immer beliebter und stärker nachgefragt. Die Verpflichtung Aldorfs war daher ein logischer Schritt, um die richtige Ansprache für die global wachsende Kundschaft zu entwickeln. Der 39-Jährige wird federführend für die Marke Canyon zuständig sein, alle Markenaktivitäten verantworten und Hauptansprechpartner für Agenturpartner sein. Er berichtet direkt an Roman Arnold, den Gründer und Geschäftsführer von Canyon Bicycles.


"Frank ist ein erfahrener, sachkundiger und passionierter Markenexperte. Wir freuen uns sehr, dass er die Canyon- Crew verstärken wird", sagt Roman Arnold. "Mit seiner ausgewiesenen Expertise in authentischer Markenentwicklung und seiner langjährigen Erfahrung in der Rad- und Sportbranche hat er sich bereits sehr schnell bei uns eingefunden. Ihn zeichnen sowohl eine strategische Denke als auch Kreativität aus, was uns sehr helfen wird, wenn wir als Technologieführer mit der besonderen Leidenschaft für den Radsport wahrgenommen werden wollen."


Aldorf war auch jahrelang beratend für Marken wie Smart, Reebok, Adobe, Motorola und Netflix tätig gewesen. Über seinen neuen Arbeitgeber sagt er: "Ich habe den Werdegang von Canyon in den letzten Jahren mit Spannung verfolgt und freue mich sehr, als Chief Brand Officer nun Teil der Canyon Crew zu sein. Canyon entwickelt technisch sehr ausgereifte Produkte. Das Team will sowohl den eigenen, sehr hohen Ansprüchen gerecht werden, hat einen besonderen Blick für Qualität und verfügt über ausgefeiltes Know-how. Das schätzt auch der passionierte Canyon-Fan. Die Chance, Teil einer der fortschrittlichsten Marken der Welt zu werden und sie mit weiterzuentwickeln, empfinde ich als unglaublich spannend."



Kommentar schreiben

Kommentare: 0