Rückenwind Reisen – Rad & Schiff: Über sieben Brücken kannst du geh'n ... 

Die "Goldene Stadt" Prag © Rückenwind Reisen
Die "Goldene Stadt" Prag © Rückenwind Reisen



Städtereisen sind in. Zu jeder Jahreszeit und für jeden Urlauber-Typ. Die meisten City-Touristen fliegen für ein (verlängertes) Wochenende in ihre Traumstadt: Rom, Barcelona, Paris ... Für Leute, die sich etwas mehr Zeit nehmen können und das Besondere suchen, bietet Rückenwind eine Städtereise ganz spezieller Art: per Rad und Schiff durch Prag und die ursprünglichen Flusslandschaften rund um die "Goldene Stadt".


"Über sieben Brücken musst du geh’n", heißt ein Evergreen der Gruppe Karat. Eine Homage an die tschechische Hauptstadt und ihre Moldau-Brücken, von denen eine besonders schön und berühmt ist: die Karlsbrücke. Jeder Besucher der Stadt sollte mindestens einmal frühmorgens und einmal am Abend über die 560 Meter lange Brücke gehen, um ihren besonderen Reiz bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen zu erleben.


Die Teilnehmer der Rad & Schiff-Reise "Die Goldene Stadt – Prag, Moldau & Elbe" haben es gut. Denn ihr Schiff, die elegante MS Florentina, liegt während ihres Aufenthaltes in Prag ganz in der Nähe der Karlsbrücke. Wenn abends im gemütlichen Restaurant des Schiffes das Essen serviert wird, sehen die Passagiere durch die großen Panoramafenster auf das romantisch beleuchtete Wahrzeichen aus Stein, einst Krönungsweg der böhmischen Könige.


Tagsüber lässt sich von diesem "Sahneplatz" aus problemlos Prag erkunden: die malerische Altstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, die Burg auf dem Berg Hradschin und die berühmten Goldenen Gässchen, der über 700 Meter lange Wenzelsplatz, das Altstädter Rathaus, der Altstädter Ring mit einladenden Cafés und Straßenkünstlern. Zu Recht wird Prag zu den schönsten Metropolen Europas gezählt und trägt den Titel "Goldene Stadt".


Die Rückenwind-Urlauber haben zu Beginn und am Ende der Reise Zeit und Gelegenheit, die Schönheiten der Stadt für sich zu entdecken. Außerdem lernen sie die Umgebung der Millionenmetropole kennen. Entweder sie machen es sich in einem der Liegestühle auf dem Sonnendeck bequem und lassen grüne Landschaften, malerische Dörfchen und romantische Burgen an sich vorüber ziehen. Oder sie besuchen während der Radtouren, die größtenteils an Moldau oder Elbe entlang führen, die Sehenswürdigkeiten am Wegesrand, z.B. das barocke Schloss Troja, das Geburtshaus Antonin Dvoraks oder die Königsstädte Melnik und Litomerice. Auch eine Weinprobe im einzigen Böhmischen Weinanbaugebiet ist geplant.


Das Leben an Bord ist gemütlich und gesellig. Oft sitzen die Passagiere abends noch zusammen an Deck und lassen die Ereignisse des Tages Revue passieren. Gemeinsame Erlebnisse, gemeinsame Interessen – so ist schon so manche Freundschaft entstanden, die auch über die Reise hinaus Bestand hat.


  • Das Schiff: MS Florentina, 80 m lang, 9,60 m breit, 1,50 m Tiefgang, 6 Einbett-Kabinen (ca. 8 qm), 41 Zweibett-Kabinen (ca. 10 qm), alle mit Dusche/WC, Föhn, TV, Safe, Klimaanlage, auf dem Oberdeck mit franz. Balkon. Passagiere: max 88 Pers., Crew: 20.
  • Anreisetermine: 11.6., 25.6., 9.7., 23.7., 6.8. und 20.8.2015
  • Angebote: 7 Tage ab 599,- Euro. Im Preis enthalten: VP, Frühstücksbuffet, Lunchpakete für Fahrradtouren oder Mittagssnack, Kaffee und Kuchen am Nachmittag, 3-Gang-Abendessen, tägliche Radtourenbesprechung, Routenbuch für individuelle Touren, Bordreiseleitung.


Weitere Infos und Buchungen im Reisebüro oder direkt bei:

  • Rückenwind Reisen GmbH,
  • Am Patentbusch 14,
  • D-26125 Oldenburg,
  • Tel. 04 41/4 85 97-0,
  • Fax: 04 41/4 85 97-23,
  • Internet: www.rueckenwind.de,
  • E-Mail: info@rueckenwind.de


Die "Goldene Stadt" Prag © Rückenwind Reisen
Die "Goldene Stadt" Prag © Rückenwind Reisen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0