Camelbak „K.U.D.U.“ mit Design- & Innovation-Award 2015 ausgezeichnet

© Fabian Rapp/www.enduro-mtb.com
© Fabian Rapp/www.enduro-mtb.com




Trinksystemhersteller Camelbak bringt mit dem 2015er Modell "K.U.D.U." seinen ersten Rucksack mit der neuartigen Level-2-Rückenprotektion auf den Markt. Der speziell für das boomende Enduro-Segment entwickelte Rucksack wurde jetzt mit dem Design & Innovation Award 2015 ausgezeichnet, das jährlich vergeben wird vom Enduro Mountainbike- und E-Mountainbike-Magazin.


Anhand von zwölf Kriterien, darunter Innovationsgrad, Qualität, Design, Nachhaltigkeit und Ergonomie, wurden die eingereichten Produkte von einer internationalen Jury aus professionellen Testern und Racern, Ingenieuren, Designern und Marketing-Experten bewertet.


"K.U.D.U.12" von Camelbak überzeugte die Jury nicht nur mit seinem neuartigen "Impact Protector", der mehreren Einschlägen standhält und dabei besonders leicht und flexibel ist. So begeisterte sein flacher Schnitt, der dennoch viel Stauraum bietet, genauso wie sein angenehmer und sicherer Sitz. Weiter verfügt "K.U.D.U.12" über eine Vielzahl praktischer Merkmale, die ihn zum idealen Begleiter auf Enduro-Touren machen, wie die Vorbereitung für die drei Liter fassende Antidote-Trinkblase, integrierte Regenhaube sowie kluge Gepäckorganisation mit Mediapocket, Helmhalterung, verschiedene Taschen für Accessoires und die neue "Bike Tool Organizer Roll".


Die Berichterstattung zum Design & Innovation Award ist in der aktuellen Ausgabe 14 des Enduro Mountainbike Magazins erschienen: http://enduro-mtb.com/magazin/ausgabe-014.


Camelbak "K.U.D.U." ist in zwei Größenoptionen erhältlich, als "K.U.D.U.12" (verfügbar in drei Farben) und als größerer "K.U.D.U.18" (verfügbar in zwei Farben). Der Preis beträgt 159,95 Euro beziehungsweise 189,95 Euro. Camelbak "K.U.D.U." wird ohne Trinkblase verkauft.


Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.camelbak.com oder www.quality-brands.de/camelbak.


© Christoph Bayer/www.enduro-mtb.com
© Christoph Bayer/www.enduro-mtb.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 0