Anmeldestart Rothaus Hegau Bike-Marathon und Gonso Albstadt MTB Classic

Neu im Classic-Programm: eBike Race © Marius Maasewerd/EGO Promotion
Neu im Classic-Programm: eBike Race © Marius Maasewerd/EGO Promotion




Die Events der Skyder Sportpromotion im kommenden Jahr werfen ihre Schatten voraus.Seit 12. Dezember geöffnet sind die Anmeldeportale für den Rothaus Hegau Bike-Marathon und für die Gonso Albstadt MTB Classic, die neu ein eBike-Race im Programm haben. Beide Hobby-Veranstaltungen sind mit Spitzensport-Events verknüpft.


Der Rothaus Hegau Bike-Marathon mit Start und Ziel in Singen am Hohentwiel setzt sein erfolgreiches Konzept mit drei Streckenlängen auch 2015 fort. Eine 31-Kilometer-Runde, eine 49-Kilometer-Schleife und eine Kombination der beiden zu einer 80-Kilometer-Distanz durch die reizvolle Landschaft des Hegau werden angeboten.

Das gilt für Hobby-Biker. Die Lizenzfahrer dürfen, wie grundsätzlich bei Marathon-Rennen, für diese Strecken ebenfalls melden. Ihnen vorbehalten bleibt aber die 98-Kilometer-Distanz, auf der am 10. Mai zum zweiten Mal nach 2013 die Marathon-Europameister ermittelt werden.


Das Anmeldeportal erreicht man über diesen Link, alle weiteren Informationen findet man auf www.hegau-bike-marathon.de.

Neu im Classic-Programm: eBike-Race
Bei den Gonso Albstadt MTB Classic am 30. Mai wird ebenfalls ein bewährtes Konzept fortgesetzt. Der Kurz-Marathon feiert mit der zehnten Auflage ein kleines Jubiläum. Eine 23-Kilometer-Runde kann einmal oder zweimal unter die Räder genommen werden.

Zum wiederholten Male ermitteln auch die Mountainbiker aus den Heilberufen ihre Deutschen Meister auf der 46-Kilometer-Distanz. Eingebettet ist der Kurz-Marathon zum dritten Mal in den UCI Mountainbike World Cup Albstadt. Die besten Cross-Country-Mountainbiker der Welt kämpfen im Bullentäle um Sieg und Punkte. Die Teilnehmer beim Kurz-Marathon haben am Sonntag bei den Rennen freien Eintritt, zu denen wieder 15000 Zuschauer erwartet werden.

Neu im Event-Programm ist ein eBike-Rennen am Freitag, 29. Mai. Zum Wochenend-Auftakt gibt es ein einstündiges Cross-Country-Rennen für Bikes mit einem Antrieb von maximal 25km/h und 250 Watt. Die Bikes werden vor dem Start entsprechend überprüft. 

Der Boom bei den Bikes mit zusätzlichem, batteriebetriebenem Antrieb setzt sich weiter fort. Mit einem Cross-Country-Rennen will man diesen Trend in das Event-Programm der Gonso Albstadt MTB Classic integrieren. Mit der Zusatzpower sind auch Biker mit weniger Muskelkraft in der Lage, den Flow auf einem Cross-Country-Kurs zu spüren.

Am Freitag und am Samstag kommt auch der Nachwuchs zu seinem Recht. Eine etablierte Nachwuchs-Serie gastiert bei den Classic. Mehr dazu gibt es nächsten Monat.

Zum Anmeldeportal für den Kurz-Marathon und für das eBike-Race geht es hier, alle weiteren Informationen findet man auf www.albstadt-mtb-classic.de

Beim Rothaus Hegau Bike-Marathon werden wieder die Europameister ermittelt © Marius Maasewerd/EGO-Promotion
Beim Rothaus Hegau Bike-Marathon werden wieder die Europameister ermittelt © Marius Maasewerd/EGO-Promotion
Start Albstadt Classic © Andreas Dobslaff/EGO-Promotion
Start Albstadt Classic © Andreas Dobslaff/EGO-Promotion

Kommentar schreiben

Kommentare: 0