Suntour und E. Wiener Bike Parts

© crystal communications
© crystal communications


Vom 2. bis zum 4. Dezember lud E. Wiener Bike Parts zur Schulung der exklusiven Hausmarken SR Suntour und Kind Shock ins neue Service Center der Winora Group nach Sennfeld ein. Rund 40 Fachhändler nahmen an der dreitägigen Schulung teil.


Die Schwerpunkte lagen – neben der Vorstellung der Neuheiten für 2015 – vor allem im Erkennen möglicher Ursachen für Fehlerquellen bei den verschiedenen Produkten. Im daran anknüpfenden Praxisteil wurden die Themen Produktwartung, -reparatur und Fahrtests behandelt.


Heinz Lassonczyk vom E. Wiener Bike Parts Technikteam führte gemeinsam mit Viorel Stefanescu von SR-Suntour durch die Schulungsreihe. Die Resonanz der Teilnehmer auf das Training war durchwegs positiv: "Die Händler waren vor allem vom ausführlichen praktischen Teil begeistert. Denn hier wurden essentielle Bereiche wie Fehler-Analyse, Problemlösungen und Produktpflege thematisiert, womit die Mitarbeiter im Laden täglich zu tun haben." Zur Veranschaulichung wurden einige Haibike-Modelle mit SR-Suntour sowie Kind Shock Komponenten ausgestattet.

Win-win-Situation
Für Susanne Puello, Geschäftsführerin der Winora Group, sind solche Schulungsmöglichkeiten ein wichtiges Instrument, um die Zusammenarbeit mit den Fachgeschäften zu intensivieren. "Beide Seiten profitieren enorm von solchen Veranstaltungen. Unsere Händler können ihre Servicequalität deutlich steigern und für uns als Hersteller sinkt die Reklamations- und Retouren-Rate."

www.bike-parts.de


© crystal communications
© crystal communications

Kommentar schreiben

Kommentare: 0