Für starke Treter: Pearl Izumi P.R.O. Leader

Den Top-Schuh P.R.O.Leader bietet Pearl Izumi nur für Rennradfahrer, ohne ähnliches Gegenstück für Mountainbiker. Das ist etwas außergewöhnlich, aber vor allem konsequent, denn kaum ein anderer Schuh zielt so speziell auf die Bedürfnisse von Straßenfahrern.

Dünn wie ein Bergfahrer: Der Oberschuh misst laut Hersteller nur 0,9 Millimeter Stärke. Nachmessen können wir das nicht, aber wir kennen keinen Schuh, der sich ähnlich dünn anfühlt; das gilt auch für die Karbonsohle, die trotzdem härtesten Tretern standhalten dürfte.


Überhaupt wirkt die Oberfläche wie gegossen: schlappe drei Nähte unterbrechen den Oberschuh nur an Zunge, Drehrädchen und Klettverschluss. Ansonsten ist der Schuh glatt wie ein Babypopo. Optisch und haptisch ist dies einzigartig. Der Vorteil auf dem Rad: Eine Passform, die selbst der Prinzessin auf der Erbse genehm sein dürfte.     


Ebenfalls bemerkenswert: ein einziger Drehverschluss. Standard sind nämlich derer zwei, doch der Alleinherrscher reicht völlig aus. Der Zug des Drahtseilchens verteilt sich unabhängig von der Anzahl der Rädchen völlig gleichmäßig. Da die Rädchen schwerer sind als Klettverschlüsse spart diese Lösung sogar Gewicht gegenüber den üblichen zwei Verschlüssen. Der kleine Klettverschluss unten dient der Breitenanpassung, muss aber nicht zum Ausziehen geöffnet werden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0