„Ein Antrieb, der verbindet“: TranzX Partner Event mit regem Austausch

TranzX gab einen Überblick über Strukturen und Serviceprozesse © TranzX
TranzX gab einen Überblick über Strukturen und Serviceprozesse © TranzX


TranzX, einer Entwickler und Produzent von Fahrradkomponenten sowie elektrischen Antriebssystemen für E-Bikes, setzt seine Servicestrategie weiter fort. Als Teil der neuen Initiative, die TranzX Anfang des Jahres erfolgreich gestartet hat, sind unterschiedliche Veranstaltungen für Händler und OEM-Partner geplant.


Im Verlauf des Jahres wurden bereits deutschlandweit zahlreiche Händler von TranzX Servicemitarbeitern persönlich besucht. "Eine enge und zuverlässige Beziehung zu Handelspartnern und unseren OEM-Kunden ist für uns unerlässlich."


Diese Meinung vertritt George S. Pascal, Geschäftsführer von JD Europe Components GmbH: "Wir von TranzX arbeiten kontinuierlich an der Optimierung interner Prozesse und Qualitätsstandards unserer Produkte sowie an einem umfassenden Service für unsere Kunden. Ein regelmäßiger Austausch mit unseren Partnern ist dafür von großer Bedeutung."


Erfolgreicher Partner-Event in Bad Nauheim
Als Teil der Serviceaktivitäten hieß TranzX vom 14. bis 15. November 2014 mehr als 70 ausgewählte Händler und OEM-Vertreter aus ganz Deutschland zu einem zweitägigen Partner Event im hessischen Bad Nauheim willkommen. Die geladenen Gäste erwartete ein abwechslungs- wie informationsreiches Programm. Zu Beginn der Veranstaltung wurde das moderne Europäische Service Center präsentiert, welches das Unternehmen in den vergangenen Monaten bezogen hat. Während der beiden Tage gab TranzX den Teilnehmern einen genauen Überblick in ihre Strukturen und Serviceprozesse.


Neben verschiedenen Präsentationen und Workshops erhielten die Teilnehmer einen exklusiven Einblick in die neuesten Produkte und Technologien des taiwanischen Herstellers. Zu den präsentierten Produkten zählten neben den neuesten E-Bike-Innovationen auch Produkte aus dem Komponentenbereich, wie die TranzX Antishock Technologie.


Die Teilnehmer konnten die Produkte von TranzX vor Ort einem Praxistest unterziehen. Dazu gehörte auch die Erkundung der Umgebung des Kurorts auf E-Bikes bei einer Fahrt auf den Johannisberg. Ein besonderes Highlight stellte der gemeinsame Besuch des Eishockey-Spiels der in Bad Nauheim ansässigen DEL-Mannschaft "Roten Teufel" gegen den Lokalrivalen Löwen Frankfurt dar. Bei diesem kam große Begeisterung bei den Teilnehmern auf, und man lernte sich abseits des Tagesgeschäfts noch besser kennen.


Zum Abschluss der zweitägigen Veranstaltung fand eine gemeinsame Diskussionsrunde statt. Bei dieser Gelegenheit konnten alle Beteiligten sowohl Verbesserungsvorschläge und relevante Themen besprechen als auch die beiden Tage Revue passieren lassen.


Gruppenbild zum Ausklang der Veranstaltung © TranzX
Gruppenbild zum Ausklang der Veranstaltung © TranzX

Kommentar schreiben

Kommentare: 0