WOW-Effekt: Velo präsentiert neue Sattel-Produktreihen

Velo bietet das „Weightless Open Wing“ (WOW)-Sattelsystem © Velo
Velo bietet das „Weightless Open Wing“ (WOW)-Sattelsystem © Velo


Auf der Taichung Bike Week diese Woche präsentiert Velo, Designer und Hersteller von Fahrradsätteln, Griffen und Lenkerbändern, eine Weiterentwicklung des "Weightless Open Wing" (WOW)-Sattelsystems.


Die neueste Technik von Velo nutzt die Stärke und Leichtigkeit des Carbons zur optimalen Kraftübertragung, welche von Velos patentierter ArcTech-Federung unterstützt wird.


Durch die Verwendung des neuesten UD Carbons und dessen Flexibilität präsentiert sich ein gewagter Sattel mit Aussparung ("Y cut") in dynamischer Formgebung. Er soll den ambitionierten Radler konstante Performance und verbesserten Fahrkomfort bieten. Die anatomisch-geformte Aussparung soll die Durchblutung fördern. Dadurch wird laut Velo auch bei extremen Sitzhaltungen weniger Druck auf die sensiblen Stellen ausgeübt.


Das neue Modell, das in zwei Größen verfügbar sein wird, ist eine Weiterentwicklung der erfolgreichen WOW-Sattellinie, die erstmals auf der Taipei Cycle Show vorgestellt wurde. Diese Produkte passen sich ebenfalls an das ästhetische und dynamische Design der WOW-Reihe an. Mit neuester Technologie sollen die Abschlüsse besonders sauber verarbeitet sein.


Auch für MTB-Fahrer gibt es neue Velo-Produkte freuen. Bei der neuen Serie qualitativ hochwertiger MTB-Sättel sollen rasante Fahrer vom Schutz der weichen Sattelnase und der Federung profitieren. Die Serie bietet eine Auswahl von drei verschiedenen Sattelbreiten (130 mm, 143 mm und 155 mm) und zwei unterschiedlichen Zentralzonen, die den Druck auf den Dammbereich reduzieren sollen.



Der neue MTB-Sattel bietet Komfort mit weicher Sattelnase und einer Federung © Velo
Der neue MTB-Sattel bietet Komfort mit weicher Sattelnase und einer Federung © Velo

Kommentar schreiben

Kommentare: 0