Neue Hack Evo und Dagger Knieschoner von iXS

Der Protektorenspezialist iXS stellt die überarbeiteten 2015er Versionen des bewährten und kostengünstigen Schoners Hack Evo sowie des Profischoners Dagger vor. Beim Dagger sind auch Wünsche der Freeride-Ikone Darren Barrecloth eingeflossen.




Das Design des Hack Evo (komplett schwarz) ist kompakter; ein EN-zertifiziertes Polster soll die Aufprallenergie um ein Vielfaches reduzieren. Das Polster soll den Halt an entsprechenden Zonen verbessern und sich komfortabel an den Körper anschmiegen. Bewährtes dagegen bleibt laut Hersteller gleich: hohe Atmungsaktivität, antibakterielle Behandlung und das geringe Gewicht. Sieben Größen, etwa 300 Gramm pro Paar, 49,95 Euro. Die passenden Ellenbogenschoner kosten 45,95 Euro. 


Zusammen mit Darren Berrecloth wurde auch der Dagger Knieschoner (blau) überarbeitet. Kompakt und superleicht soll er sein, hohe Beweglichkeit ermöglichen und besonders atmungsaktiv sein. Auch sie sollen rutschfest durch Silikon-Stopper sein; auch hier kommen die Zwei-Komponenten-Hartschalen zum Einsatz. Diese bestehen aus einem härteren Kern und der weicheren Aussenseite. Zusammen sollen sie Aufprallenergie vom kritischen Zentrum wegleiten. Vier Größen, 79,95 Euro



Kommentar schreiben

Kommentare: 0