Riese & Müller: Mit jüngerem Look in die neue Saison

Homage von Riese & Müller © Riese & Müller
Homage von Riese & Müller © Riese & Müller

 

Der Darmstädter Hersteller von Premium E-Bikes Riese & Müller startet mit einem jüngeren Look in die neue Saison.


Ein Highlight-Modell ist das komplett überarbeitete Culture, ein durchdacht designtes E-Bike für anspruchsvolle City- und Tourenfahrer. Das neue Homage überzeugt mit mehr Sportlichkeit bei höherem Fahrkomfort.


 

Culture: Durchdachtes Design und sportiver Komfort

Der Riese & Müller-Klassiker wurde für das Modelljahr 2015 vollständig neu entwickelt und der Look neu interpretiert. Jünger, klarer und innovativ in den Detaillösungen: das waren die Vorgaben. "Auf den ersten Blick ähnelt das neue Culture seinen Vorgängern sehr, doch tatsächlich wurde jedes Detail komplett überdacht. Herausgekommen ist ein E-Bike mit einer sehr emotionalen und kraftvollen Ausstrahlung", so Heiko Müller, Geschäftsführer von Riese & Müller.


Gänzlich neu ist der Hinterbau des vollgefederten E-Bikes: Ein klassischer Eingelenker ersetzt die Antriebsschwinge, was die Fahrdynamik verbessert. Das runderneuerte Heck integriert sowohl ein LED-Rücklicht als auch ein sehr einfach zu handhabendes Kabelschloss. Clever: Der Rahmen wird am Durchstieg von einem austauschbaren, besonders kratzfesten Trittblech geschützt. Der Bosch Active-Antrieb unterstützt bis 25 km/h. Das Culture ist ab dem neuen Modelljahr stets mit der hydraulischen Felgenbremse Magura HS11 ausgestattet.

 

Das Culture ist mit dem Bosch Active Cruise-Motor ausgestattet und in vier Ausstattungsvarianten ab September lieferbar: ab Euro 4.199,00.

 

Homage: Sportlich-komfortabler Elektrotourer

Das Homage wird wieder sportlicher und kraftvoller. Die klare Design-Linie, die 29"-Laufräder und der Bosch Performance-Antrieb mit wahlweise Unterstützung bis 25 km/h oder 45 km/h (HS-Modelle) prägen das spezielle Homage-Fahrgefühl. Trotz des deutlich niedrigeren Durchstiegs im Vergleich zum Vorgängermodell ist der Rahmen extrem steif und sorgt für souveräne Fahreigenschaften auch bei hohen Geschwindigkeiten.


"Die komfortable Vollfederung des Homage haben wir im Hinblick auf die Fahrdynamik eher straff abgestimmt", erklärt Geschäftsführer Markus Riese. "Zusammen mit der tiefen Akkuposition erreichen wir so ein perfektes Handling." Geblieben ist der rahmenintegrierte Gepäckträger, der die Ladung federt und somit ein weiteres Plus für die Fahrsicherheit darstellt.


Das Homage wird ab Herbst 2014 ab einem Preis von Euro 4.599,00 in drei 25 km/h-Varianten und drei 45 km/h-Varianten erhältlich sein.



Culture von Riese & Müller © Riese & Müller
Culture von Riese & Müller © Riese & Müller

Kommentar schreiben

Kommentare: 0