Noch mal raus vor dem Winter: E-Biken für jedermann in Saalfelden Leogang

E-Biken in Saalfelden Leogang © Artisual
E-Biken in Saalfelden Leogang © Artisual



In der Region Saalfelden Leogang hat sich 2014 in Sachen E-Bike einiges getan. Vor allem wurde das E-Tankstellennetz weiter ausgebaut, so dass Radler nun auch beim Stopp auf der Alm ihre Akkus wieder aufladen können.


So ist das herbstliche Wetter für begeisterte Outdoor-Freunde noch kein Grund, sich schon in den Winterschlaf zu begeben. In Saalfelden Leogang können Biker jeder Altersklasse und Könnerstufe den goldenen Herbst nutzen, um auf dem E-Bike die zahlreichen Tour-Möglichkeiten der Region zu erkunden.



Vor dem Winter etwas für die Fitness tun, einen gemeinsamen Familienausflug machen oder einfach die herbstliche Natur ohne große Anstrengungen genießen – es gibt zahlreiche Gründe, sich noch einmal auf das Rad zu schwingen. Und dank des E-Bikes sind auch Gegenwind und die Anstiege in den Bergen von Saalfelden Leogang kein Problem mehr. Ganz entspannt kann man sich auf kurze Höhentouren mit Panorama-Genuss begeben. Für die Abenteuerlustigen kann aber auch die Bewältigung von weltmeisterlichen Marathonstrecken, kniffligen Singletrails sowie Downhills auf dem Programm stehen.
 
Egal, ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi – auch auf dem E-Bike findet jeder Radler in Saalfelden Leogang eine geeignete Tour. Auf den 720 km Mountainbike-Wegen und 480 km Talradwegen können Jung und Alt gemeinsam auf dem E-Bike rund um das Steinerne Meer auf Entdeckungstour gehen. Zwischen sechs verschiedenen Möglichkeiten von kleinen Runden über 15 km wie der "Riedlalm Bike & Hike Tour" bis hin zum großen Bike-Erlebnis wie dem "Skulpturenradweg Steinberg" über etwa 70 km kann man wählen. Es ist aber auch möglich, eine komplett eigene Route für den Ausflug zu erstellen. Wie das geht? Online kann man sie sich mit der digitalen und interaktiven Bike-Karte maßschneidern:
http://www.saalfelden-leogang.com/de/aktivitaeten/sommer/biken/digitale-bikekarte/.


Das 2014 weiter ausgebaute E-Tankstellennetz lädt Radbegeisterte jederzeit zum "Nachtanken" ein. Ein Stopp bei Partnerhotels, Sportgeschäften oder auf einer von 30 Almen sorgt dafür, dass keinem Biker vorzeitig der Saft ausgeht.
 
Eine reizvolle Tour ist beispielsweise die "Griessner Almen Tour". Unterstützt mit E-Power werden die 851 Höhenmeter verteilt auf knapp 35 Kilometer zum echten Erlebnis, bei dem man sich seine Kräfte aber nach Belieben einteilen kann. Der Rundweg führt über leichte Steigungen im Gelände auf die Griessner Almen, umfasst von traumhaft schönen Kulissen zwischen Wilder Kaiser, Kitzbüheler Horn, Loferer und Leoganger Steinbergen, die schönsten Facetten der alpinen Gebirgswelt.
Details zur Griessner Almen Tour findet man auf: http://bike.saalfelden-leogang.com/de/tourenenduro/spezielle-touren/griessner-almen-tour/
 
Für diejenigen, die zum Saisonabschluss noch eine geführte E-Bike-Tour machen wollen, bietet die Bikeschule Leogang im Oktober noch einige Termine an. Informationen und Termine dazu gibt es auf: http://www.saalfelden-leogang.com/de/events/eventinformation/event/leogang-auf-dem-e-bike-schnuraln/.
 
Auch ein Besuch zur letzten Saisonveranstaltung am kommenden Wochenende, dem "Fan Weekend" im Bikepark Leogang ist lohnenswert. Dort wartet auf die Besucher neben Bike-Contests auch ein Spanferkelessen und der Abverkauf von Bikes und Bike-Bekleidung.



Weitere Informationen findet man auf: http://bike.saalfelden-leogang.com/de/events/2014/fan-weekend/
Detaillierte Informationen zum Thema E-Bike findet man auf: http://www.saalfelden-leogang.com/de/aktivitaeten/sommer/biken/e-bike/
 
Weitere Informationen zur Region Saalfelden Leogang gibt es auf Facebook: http://www.facebook.com/SaalfeldenLeogang



E-Biken in Saalfelden Leogang © Artisual
E-Biken in Saalfelden Leogang © Artisual

Kommentar schreiben

Kommentare: 0