Bosch eBike Systems: Magura wird neuer Servicepartner für Benelux

Armin Harttig, Leiter Vertrieb und Service bei Bosch eBike Systems © Bosch
Armin Harttig, Leiter Vertrieb und Service bei Bosch eBike Systems © Bosch

Optimierte Serviceleistungen durch Bündelung
der Ressourcen: Bosch eBike Systems wird zum 1. November 2014 in Benelux (Belgien, Niederlande, Luxemburg) mit Magura als Servicepartner zusammenarbeiten und beendet die bestehende Servicekooperation mit Shimano Benelux BV. Sämtliche Servicethemen werden künftig – ebenso wie die anstehenden Händlerschulungen in Benelux – direkt über Magura abgewickelt.


Ziele:

  • Vereinheitlichung des Service-Standards in europäischen Schlüsselmärkten
  • Stärkung des Fachhandels durch zusätzliche Fachberater und Einbindung eines weiteren Bosch Call Centers



Magura-Kooperation für langfristig verbesserte Serviceleistungen
"Durch die Ausdehnung der Servicepartnerschaft mit Magura auf Benelux können wir unsere Ressourcen bündeln und unser Know-how nutzen, um langfristig optimale Serviceleistungen für den Fachhandel in Europa sicherzustellen. Dazu gehören vereinfachte Abläufe bei der Ersatzteilbeschaffung ebenso wie ein verbessertes Service-Management inklusive Reparaturabwicklung und Hotline", sagt Armin Harttig, Leiter Vertrieb und Service bei Bosch eBike Systems. Für die Schweiz bleibt die Zusammenarbeit mit Fuchs Movesa unverändert bestehen.

Die Kooperation mit Shimano Benelux BV im Bereich Service endet zum 30. November 2014 in beidseitigem Einverständnis. Für einen reibungslosen Übergang werden derzeit bei Bosch und Magura Teams mit niederländisch- und französischsprachigen Mitarbeitern ausgebaut. Händlerschulungen können ab sofort über Magura gebucht werden.

Zusätzliche generelle Maßnahmen sind der Ausbau der Service-Hotline, deren Kapazität bis Anfang 2015 verdoppelt wird, und die Bündelung und Erweiterung der Logistik – hier werden zusätzliche Mitarbeiter eingestellt, um Sendungen schneller und flexibler auf den Weg zu bringen.

Bosch stärkt Fachhandel in EU-Schlüsselmärkten
Bosch eBike Systems wird außerdem innerhalb der nächsten sechs Monate fünf weitere Fachberater einsetzen, die den Fachhandel europaweit intensiv vor Ort unterstützen sollen; damit steigt die Gesamtzahl der Fachberater in Europa von sieben auf zwölf an. Außer den Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux und Italien werden fortan auch Frankreich und UK von eigenen Fachberatern betreut. Zudem stärkt die Einbindung eines weiteren Bosch Call Centers die Service-Kapazitäten, unter anderem für Frankreich, Italien und UK.



Bosch Antriebssystem Performance Line, Modelljahr 2015 © Bosch eBike Systems
Bosch Antriebssystem Performance Line, Modelljahr 2015 © Bosch eBike Systems

Kommentar schreiben

Kommentare: 0