Giant präsentiert neue 27,5-Zoll-XC-Rennmaschine: XTC Advanced SL 27.5 0

Giant XTC Advanced SL 27.5 0 © Giant
Giant XTC Advanced SL 27.5 0 © Giant

Der niederländische Meister Michiel van der Heijden und der Schweizer Weltcup-Starter Fabian Giger haben im letzten Jahr Rennen mit Prototypen der neuesten XC-Waffe des Teams bestritten. Im vergangenen Monat errang Van der Heijden in Holland auf einem Vorserienmodell seinen ersten XC-Landesmeistertitel in der Elite-Kategorie. Der 22-Jährige kämpft derzeit um den Gesamtsieg im U23-Weltcup, nachdem er auf seinem neuen 27.5-er diverse Podiumsplätze und Siege herausgefahren hat.

 

Auch Giger hat etliche wichtige Rennen der Elite, darunter einen Durchgang des BMC Racing Cups in der Schweiz, gewonnen. Er ist derzeit Weltranglisten-Vierter und fährt einen Prototyp des XtC Advanced SL 27.5, das dieselbe Rahmenkonstruktion und dieselben Technologien aufweist wie das jetzt vorgestellte Modell für 2015.

 

"Meine Teamkollegen und ich waren mit dem neuen 27.5-Zoll-Bike im Training und bei Rennen auf allen erdenklichen XC-Kursen und unterschiedlichstem Terrain ausgiebig unterwegs", sagte Giger. "Es klettert fantastisch und ist bergab berechenbarer als jedes andere Hardtail, das ich bisher gefahren bin."

 

Aus superleichtem Advanced SL Composite handgefertigt, wiegt dieser Neuzugang in der wachsenden Familie von Giant 27.5-Offroadbikes nur 970 Gramm (bei Rahmengröße M) und ist mit einer Reihe von Technologien versehen, von denen XC-Rennfahrer profitieren. Der 69,5-Grad-Lenkwinkel und die kurzen 16,9-Zoll-Kettenstreben wurden speziell entwickelt, um die XC-Rahmengeometrie für 27,5-Zoll-Laufräder zu optimieren.

 

Das konische OverDrive-Steuerrohr mit größeren Steuersatzlagern (1 ½ Zoll unten und 1 1/8 Zoll oben) sorgt für messerscharfe Lenkpräzision und Steifigkeit im Cockpit. Die Kombination aus dem Mega-Drive-Unterrohr und dem Power-Core-Tretlager geben ihm ein ansprechendes Fahrverhalten und optimale Treteffizienz. Weitere Details des neuen Rahmens umfassen eine konvertierbare 142/135-mm- Steckachse hinten sowie innen verlegte Züge und eine integrierte Sattelstützenklemme für schnörkellose Optik und saubere Performance.

 

Mehr Informationen im Internet unter www.giant-bicycles.com/xtc

Fabian Giger auf dem neuen Giant – hier in Albstadt © EGO-Promotion/Giant
Fabian Giger auf dem neuen Giant – hier in Albstadt © EGO-Promotion/Giant

Kommentar schreiben

Kommentare: 0