Rotor mit neuer Kurbel zur Wattmessung

Nach intensiver Zusammenarbeit mit den Profis von Team Lampre Merida seit Saisonbeginn präsentiert Rotor die neue Kraftmesskurbel Rotor Power LT. Straßen-Weltmeister Rui Costa testet das System aktuell bei der Tour de France. Die Kraftmesskurbel kostet 995 Euro, richtet sich an Einsteiger im wattgesteuerten Training und soll besonders robust sein. Sie misst die Leistung auf der linken Kurbelseite.

 

 

Die technischen Daten des Power LT laut Hersteller:

 

 

 

• ANT + kompatibel

 

• Leistungsmessung in der linken Kurbel

 

• einfacher Batteriewechsel ohne Kurbelmontage

 

• UBB 30 Kurbel und Achse

 

• Rotor 3D Plus (175mm BCD 130mm) 468 g

 

• Nochmals 50 Gramm leichter als Rotor Power

 

– Gewicht: 521 g

 

• Neue Kurbellänge 165 mm

 

• Kurbelstandards BCD 130 und 110 mm

 

–Standard und Kompakt

 

• Preis VK: 995,- Euro

 

• Erhältlich ab August 2014

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0