· 

STORCK Bicycle mit brandneuer Gruppe SRAM Rival eTap AXS

Pünktlich zum Launch der neuen SRAM Rival eTap AXS Schaltgruppe präsentiert STORCK Bicycle sein schnellstes Rennrad Aerfast3 Comp Disc mit der neuen Gruppe.

STORCK Rennrad Aerfast3 Comp Disc mit der neuen Gruppe SRAM Rival eTap AXS
STORCK Rennrad Aerfast3 Comp Disc mit der neuen Gruppe SRAM Rival eTap AXS
  • Der Aero Racer Aerfast3 Comp und das Gravelbike GRIX sind ab sofort mit der neuen SRAM Rival eTap AXS Ausstattung bestellbar – Lieferung ab Juni.
  • Das Aerfast3 Comp überzeugt in zahlreichen Tests als schnelles Einstiegsmodell in das Aero Road Bike Segment.
  • Die Rival eTap AXS ergänzt die Produktpalette von SRAM um eine preiswerte, elektronische Schaltgruppe inklusive Wattmessung.

Bereits rund eine Woche vor dem offiziellen Release der neuen SRAM Rival AXS Schaltgruppe hat STORCK die Spekulationen mit einem mysteriösen „MARS“ Rad angeheizt. Aufgrund der aktuell herrschenden Verknappung von Komponenten und somit auch Kompletträdern hat der „Silent Launch“ von STORCK reges Interesse geweckt. Dass bereits nach wenigen Tagen mehr als die Hälfte der verfügbaren Bikes vorbestellt wurden, kam allerdings doch überraschend. „Das zeigt zum einen, wie gut sich das Aerfast3 als schneller Aero Racer mit Allrounder Qualitäten in unserer Produktpalette und auf dem Markt etabliert hat, zum anderen aber auch wie verrückt sich derzeit Angebot und Nachfrage auf dem Fahrradmarkt entwickeln. Als Kunde muss ich entscheidungsfreudig sein und schnell zuschlagen, um ein verfügbares Rad zu ergattern“, berichtet Gründer und Geschäftsführer Markus Storck über die zahlreichen Vorbestellungen.


Das Aerfast3 Comp überzeugt seit der Markteinführung im vergangenen Oktober in zahlreichen Tests. In der aktuellen Ausgabe 05/2021 des TOUR Magazins setzt es sich als schnellstes Rennrad unter den Aero Racern unter 4000€ durch. Die RoadBIKE betitelt das Aerfast3 Comp als „Aero-Renner par excellence“.


Die Zahlen des ersten Quartals 2021 belegen: Das STORCK Aerfast3 Comp entwickelt sich nicht zuletzt aufgrund der vergleichsweisen schnellen Verfügbarkeit zu einem der Bestseller bei STORCK. Mit der neuen Ausstattung ist das Rad ab Juni lieferbar.


„SRAM hat mit der neuen Rival eTap AXS eine sehr attraktive Schaltung auf den Markt gebracht. Der Trend entwickelt sich weiter zur elektronischen Schaltung, die zahlreichen Vorteile, unter anderem die einfachere Montage und Wartung sind nicht von der Hand zu weisen. Die 12-fach Ausführung, die bei SRAM inzwischen Standard ist, erfüllt alle Erwartungen. Mit der preiswerten, elektronischen Ausstattung inklusive der immer gefragteren, integrierten Wattmessung trifft SRAM offensichtlich ins Schwarze“, ergänzt Dr. Todor Lohwasser, Geschäftsführer bei STORCK Bicycle.


Der Kompromiss aus einem schnellen Rad und einer intuitiven Schaltung begeistert nicht nur reine Rennradfahrer. Die gravelspezifische „Wide“-Variante ist ab sofort auch für das STORCK GRIX, den Dauerbrenner unter den Gravelbikes, vorbestellbar. Die Wide Variante lässt beim Auf und Ab im Gelände eine größere Übersetzungsbandbreite zu und sorgt somit für großen Fahrspaß.


www.storck-bikes.com