· 

E-MTB UND MTB PERFEKT VEREINT - ILYNX RACE CARBON VON BH BIKES

Moderne Geometrie, niedriges Gewicht, hohe Steifigkeit, sportliches Design und perfekte Fahreigenschaften... kein e-Bike ist unmotorisierten Mountainbikes in Sachen Fahrgefühl je so nah gekommen wie das iLynx Race Carbon seinem Schwestermodell, dem rennerprobten Lynx Race EVO.

DAS NEUE ILYNX RACE CARBON VON BH BIKES
DAS NEUE ILYNX RACE CARBON VON BH BIKES

Das Rennen in der Entwicklung eines optimalen e-MTBs ist immer einem klaren Ziel gefolgt: zu versuchen, es den „normalen“ Bikes so ähnlich wie möglich zu machen. Ein moderates Gewicht, gute Steifigkeit, sportliches Design sowie moderne Geometrie... alles, um sicherzustellen, dass das Fahrgefühl sich nicht unterscheidet. Das neue iLynx Race Carbon lässt die Grenzen zwischen beiden verschwimmen und wird zum Maßstab für leichte e-MTBs.

REKORDVERDÄCHTIGE REICHWEITE UND NIEDRIGES GEWICHT

Bei der Entwicklung eines e-Bikes muss es nicht unbedingt einen Kompromiss zwischen niedrigem Gewicht und hoher Reichweite geben. Der nur 2050 Gramm schwere Carbonrahmen des iLynx Race Carbon hat einen ins Unterrohr integrierten Akku, der 540 Wh liefert. Er wurde so konstruiert, dass der Hauptrahmen praktisch identisch mit dem des unmotorisierten Schwestermodells ist. In diesem Setup können bis zu 130 Km Reichweite erreicht werden.

Allerdings hat BH Bikes weiter gedacht: Mit dem zusätzlichen XPro-Range Extender lässt sich die Reichweite um 180 Wh auf 720 Wh erhöhen. Dabei handelt es sich um einen Plug & Ride-Akku in Form einer herkömmlichen Trinkflasche, zum einfachen Einschieben in den XPro-Flaschenhalter, der so eine insgesamte Reichweite von bis zu 175 km ermöglicht.

EINZIGARTIGER MOTOR FÜR EIN EINZIGARTIGES E-MTB

 

Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von E-Bikes haben es BH ermöglicht, für dieses E-Bike einen eigenen Antrieb zu präsentieren, den BH 2ESMAG. Er wartet auf mit sehr kleinem Baumaß, und ist zudem leicht (nur 2,2 kg!), leise und mit 65Nm in dieser E-Bike-Kategorie sehr leistungsstark. Der mit einem Magnesium-Gehäuse ausgestattete Antrieb läuft ohne zusätzlichen Widerstand, und weist einen natürlichen Q-Faktor von 163 mm auf.

 

X-DISPLAY UND GARMIN-KONNEKTIVITÄT

 

Das X-Display mit seinen vier Unterstützungsstufen liefert alle wichtigen Informationen. Ebenso kann darüber die Motorunterstützung an die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Fahrers angepasst werden. Das farbige LCD-Display lässt sich auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut ablesen, und ist zudem ANT+- und Bluetooth-kompatibel. Über die ANT+-Schnittstelle lässt sich das Bike mit Garmin-Geräten verbinden, worüber ebenfalls alle relevanten Daten, wie Akkukapazität oder Trittfrequenz, angezeigt werden können.

 

HIGH-END RAHMENFERTIGUNG

 

Ende letzten Jahres stellte BH Bikes sein neu entwickeltes, unmotorisiertes Fully Lynx Race EVO vor, das den neuesten Stand der Technik darstellt. Die hervorragende Akzeptanz im Markt bestätigt den Weg der Basken, den diese wichtige Markteinführung repräsentiert. Das iLynx Race Carbon ähnelt dem unmotorisierten Modell nicht nur optisch, sondern übernimmt auch viele technische Features. So wird der mit 2050 Gramm für ein E-Bike sehr leichte Carbonrahmen ebenfalls im HCIM-Fertigungsverfahren hergestellt (Hollow-Core-Internal-Moulding).

 

 

 

Ebenso übernommen wurde der stark überarbeitete Hauptdrehpunkt im Oversized-Format, der mit verantwortlich für die hohe Steifigkeit des Hinterbaus ist. Dieser setzt, wie alle vollgefederten Räder von BH Bikes, auf das patentierte Split-Pivot-System, jedoch mit neuer Dämpferanlenkung für noch feinfühligeres Ansprechverhalten.

 

Wie beim Lynx Race EVO gibt es auch das elektrifizierte Modell als Versionen mit 100mm oder 120mm Federweg. Die Geometrie zeichnet sich durch kompakte, 453mm kurze Kettenstreben und einen Lenkwinkel von 67º aus.

 

 

HOHER INTEGRATIONSGRAD

Die Integration geht mit dem neuen iLynx Race Carbon einen Schritt nach vorn: die Kabelverlegung erfolgt ab dem Lenker durch den von Acros patentierten ICR-Steuersatz. Auch das FIT-Tool (Fast Intervention Tool), ein in den Gabelschaft eingestecktes Multitool, ist neu im Programm von BH Bikes. Einfache Reparaturen oder Pannen können mit den enthaltenen Werkzeugen schnell behoben werden. Das FIT umfasst 2.5/3/4/5/6 Inbus, Torx T25, Kettennieter, CO2-Adapter und ein Kettenschloss. Eine CO2-Kartusche kann ebenfalls mitgeführt werden.

4 STANDARD-DESIGNS UND 32.000 DESIGN-OPTIONEN

Das neue iLynx Race Carbon ist in vier verschiedenen Farbkombinationen erhältlich. Außerdem ist es Teil des BH Unique Programms, über das Endkunden und Händler auf www.bhbikes.com das Rad nach persönlichem Gusto selbst designen können.

Die iLynx Race-Serie umfasst vier Modelle, drei mit 120 mm Federweg plus einem raceorientiertesten Modell mit 100 mm. Das Topmodell wiegt sensationelle 16,8 kg! Preise beginnen ab 5.999 €.