· 

Ursus feiert mit neuen Felgen die "Wiedergeburt" des Radsports

Sie sind bunt, wirklich außergewöhnlich und verbergen eine Botschaft der Brüderlichkeit: Die neuen Ursus-Felgen betonen die Wiederaufnahme des Trainings und der Wettkampfaktivitäten des französischen Teams "Total Direct Energie". Ziel? Die Tour de France!

Ursus und das Total Direct Energie-Team: Beginn der Zusammenarbeit
Italiener und Franzosen: Das lässt an historische und sportliche Rivalität denken. Diese Geschichte erzählt jedoch von einem ganz anderen Gesichtspunkt. Seit Jahresbeginn unterstützt nämlich die italienische Marke Ursus zum ersten Mal in ihrer Geschichte ein transalpines Profi-Team.


„Mit dem Total Direct Energie-Team“, erzählt Enrico Stragliotto, Sales Manager bei Ursus, „stand die Beziehung sofort im Zeichen einer großartigen fachlichen Zusammenarbeit. In der Vorsaison und in der Zeit vor dem Coronavirus erhielten wir von den Rennfahrern verschiedenste Bestätigungen bezüglich der Qualität unserer Felgen. Unter anderem“, fährt Stragliotto fort, „hatten wir die Möglichkeit, einige neue Modelle auf der Strecke Paris-Roubaix zu testen, anhand eines sehr überzeugenden Tests, der uns bereits ausgezeichnete Ergebnisse lieferte.“
Somit ein „explosiver“ Saisonbeginn für Ursus, der von den beiden Saisonerfolgen des Italieners Niccolò Bonifazio (ein Etappensieg der Saudi Tour, Sieg der 5. Etappe des Paris-Nizza-Rennens) bereichert und vom Aus der Wettkämpfe aufgrund der Coronaviruskrise geprägt wurde. Zumindest bis zum 5. Mai, als der UCI neue Daten für die wichtigsten World Tour-Termine festlegte.

Die neuen Ursus Felgen des Total Direct Energie Teams
Die neuen Ursus Felgen des Total Direct Energie Teams

Wiederbeginn, neue Felgen und eine verborgene Nachricht
Um den Wiederbeginn zu feiern, haben Ursus und das Total Direct Energie-Team beschlossen, voll auf Stil zu setzen: So wurden den Team-Mitgliedern ein paar Reifenpaare mit neuer Beklebung übergeben, die die „Wiedergeburt“ des Radsports nach der Coronavirus-Notsituation feiert.


Das neue Design, das den Rennfahrern zur Verfügung steht, sind von der Farbkombination der italienischen und französischen Flagge geprägt und verkörpern die wiedergefundene Brüderlichkeit. Wenn die Reifen in Bewegung sind, mischen sich die Farben miteinander und lassen einen ganz besonderen dynamischen Farbton entstehen. In der Grafik ist außerdem der Satz „Together as a team, we build up our own Renaissance” enthalten. Die Worte des Textes huldigen der italienischen und französischen Renaissance, jedoch auch dem Ideal des Teamgeists, den die Quarantäne im Namen des Abstands zwischen den Personen aus unseren Gedanken verbannte.


Die Initiative will mit wenigen Worten eine Botschaft des Optimismus in der Welt des Radsports verbreiten, der wie alle Bereiche unseres Lebens von dieser schrecklichen Pandemie getroffen wurde. Lasst uns hoffen, dass dieser Optimismus alle dazu bringt, wieder für die von uns festgesetzten Ziele im Leben, in der Geschäftswelt und im Sport zu kämpfen.


Das Total Direct Energie-Team montiert auf seinen Rennrädern diese neuen Spezialreifen zum Start der Vorbereitungsphase und für die restliche Saison, um so seine Botschaft der Wiedergeburt zu feiern. Der Termin ist also Ende August, wenn die Tour de France startet, das königliche Rennen im weltweiten Radsport, sowie Sichtbarkeitsziel Nummer Eins der Marke Ursus.

www.ursus.it