· 

Auf die Basics kommt es an – Pas Normal und Polartec Power Wool

Pas Normal und Polartec Power Wool
Pas Normal und Polartec Power Wool

Das komplette Bike- oder Outdoor-Outfit steht und fällt mit der ersten Schicht und sollte gut durchdacht sein. Dies gilt vor allem für den unbeständigen Frühling und die Rennradfahrer, die jetzt so richtig durchstarten und die Saison mit den ersten Einheiten im Freien eröffnen. Endlich geht es wieder los! Damit Spaßfaktor, Komfort und Wärmehaushalt konstant auf hohem Niveau sind, sollte man auf den Baselayer von Pas Normal und Polartec Power Wool vertrauen.

Die dänische Marke Pas Normal Studios steht für ästhetische High-End Bekleidung im Radsport. Dabei setzen die Skandinavier bei den Baselayern voll auf Polartec Power Wool. Der innovative Textilhersteller Polartec greift hierbei auf eine Kombination aus zwei Welten zurück: Merinowolle und synthetische Fasern. Während die Merinowolle auf der Innenseite für einen hohen Tragekomfort sorgt und die Feuchtigkeit nach außen abgibt, sorgt das Polyester-Garn auf der Außenseite für schnelle Trocknungszeit, Robustheit und Langlebigkeit. Zudem kann sich die Feuchtigkeit besser verteilen und verdunsten. Damit ist der Grundstein für die optimale Fahrradbekleidung gelegt und die Saison kann ohne Ausreden gestartet werden – bei jeder Temperatur.

 

Der Baselayer von Pas Normal mit Polartec Power Wool ist in drei verschiedenen Unisex-Ausführungen erhältlich – Langarm (98,75 Euro), Kurzarm (80 Euro) und Tanktop (70 Euro).

http://www.thescienceoffabric.com/

https://www.pasnormalstudios.com/