· 

Canyon präsentiert das Lux CF SLX 9.0 DT Ltd.

Lux CF SLX 9.0 DT Ltd. - Erolgreiche Zusammenarbeit von Canyon und DT Swiss
Lux CF SLX 9.0 DT Ltd. - Erolgreiche Zusammenarbeit von Canyon und DT Swiss

Canyon freut sich, das Ergebnis einer engen, zweijährigen Entwicklungspartnerschaft mit der Schweizer Premiummarke DT Swiss präsentieren zu dürfen: das auf weltweit 32 Modelle limitierte Lux CF SLX 9.0 DT Ltd.

Wenn am 23. Januar der Vorhang für das neue Lux CF SLX 9.0 DT Ltd. fällt, dann erstrahlt es als erfreuliches Ergebnis deutscher Ingenieurskunst im engen Zusammenspiel mit Schweizer Präzision. Ausgestattet mit der brandneuen Cross-Countrydem Hause DT Swiss, ist das neue Top-Modell im Canyon XC-Fully-Portfolio streng limitiert auf weltweit 32 Exemplare ein starkes Zeugnis für die langjährige Partnerschaft zwischen der weltweiten Direct-2-Consumer Fahrradmarke Nummer Eins und dem Schweizer Premium- Komponentenher-steller.

 

DT Swiss-Komponenten bilden seit Jahren eine feste Größe über das gesamte Canyon Portfolio dank ihrem Anspruch an technologische Perfektion, höchste Zuverlässigkeit sowie den zahlreichen Rennsporterfolgen. Die enge Zusammenarbeit zwischen den Ingenieuren beider Marken, ihren Designern und Produktmanagern hat die Produktentwicklung auf beiden Seiten der Deutsch- -Komponenten- Plattform. Vom ersten Moment an lieferte Dropper Post, der allerersten absenkbaren Sattelstütze der Schweizer. Mit ihren schlanken 369 g setzt die mechanische Carbonstütze eine neue Benchmark für schnelles und technisch anspruchsvolles Cross-Country-Racing.

 

Das Sondermodell 9.0 DT Ltd. basiert auf dem mehrfach ausgezeichneten und im Cross-Country-Worldcup erfolgreich eingesetzten Lux CF SLX Carbonrahmen. SRAMs kabellose Top-End-Gruppe XX1 Eagle AXS sorgt für den Antrieb der progressiven DT Swiss XRC 1200 Carbon-Laufräder mit 30 mm innerer Felgenbreite. Als erstes Serienbike der Welt mit der -Plattform kommt das Lux CF SLX 9.0 DT Ltd. mit der 110 mm Federweg bereit stellenden F 232 One Gabel, dem R 232 One Dämpfer sowie der Upside-Down-Stütze D 232 One mit 60 mm Hub.

 

Als einer der ersten Profi-Athleten wird der Schweizer Lukas Flückiger mit dem neuen Lux an die Starts des UCI XCO World Cups gehen. Als DT Swiss-Athlet zählt Flückiger zu den Top-XC-Racern der Schweiz und peilt für das kommende Jahr nicht nur eine starke Weltcup-Saison, sondern zugleich die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio an.

 

Alle 32 Lux CF SLX 9.0 DT Ltd. sind ab Donnerstag, 23. Januar zum Preis von 7.499 Euro* auf www.canyon.com verfügbar.